KMU - schlagkräftig im Wahlkampf

Hand in Hand geht's besser

Erfolgreiche und kleine KMU's



Dann - wenn gut ausgebildete Frauen zu Ehegattinnen, Müttern und damit christlichen Familien-Managerinnen (KMU's) werden, geht es der Gesellschaft, der Wirtschaft und den Kirchen besser.

"Im Hause soll beginnen, was leuchten soll im Vaterland."

Mit den heutigen Kommunikationsmöglichkeiten kann weitgehend auf Präsenz im Büro verzichtet werden. Da bleibt Zeit, um in den Jahren, wenn die Kinder noch nicht schulpflichtig sind, sich um deren Wohl ausgiebig zu kümmern (Mutter und/oder Vater).

Junggebliebene Grosseltern sind mit ihrer Lebenserfahrung grösste Stützen dieser KMU's bzw. der Gemeinschaft.

Mit diesen Äusserungen geht auch Papst Franziskus wohlwollend um (Catholic Grandparenets Association fehlt leider in den deutschsprachigen Ländern.). Ich suche noch einen kirchlichen Würdenträger, um das Projekt für die Schweiz, Deutschland und Österreich zu starten! Darum - betet, liebe Brüder und Schwestern. Herzlichen Dank.
B. Martha Leuthard, Mels


Klicken Sie "Meistgelesene" an und Sie sehen meine neueste Aktivität!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.