Marronibrater unter der Egg ein Hit

Feine heisse Marronis kann man im Winterhalbjahr in Luzern an fünf Standorten kaufen. Einer dieser Marronibrater ist Gzim Ismaili mit seiner Frau Dashurjie unter der Egg zwischen der Rathaustreppe und dem Rathaussteg. Das Paar ist Nachfolger von Fritz Haller, dem „Marroni Fritz“, der vor einigen Jahren in die wohlverdiente Pension ging. Die gebratenen Marronis sind von Ismailis genauso gut jene ihres Vorgängers waren. Gzim ist schon viele Jahre Marronibrater. Vor seinem Job an der Reuss war er in Olten auf diesem Job tätig.
Gzim ist übrigens Mazedonier und erzählt, dass es auch in seiner Heimat heisse Marroni zu kaufen gibt. Dort würden sie aber einfach im Wasser weichgekocht. „Die sind aber bei weitem nicht so gut wie hier die gebratenen Marronis aus Italien“ erzählt er lachend. Es lohnt sich auf jeden Fall, dem Marronistand am Reussquai unter der Egg einen Besuch abzustatten.
1 Kommentar
5.446
Hans-Urs Hengartner aus Luzern | 03.01.2016 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.