Mutmassliche jugendliche Einbrecher festgenommen

Am Dienstag, 17. März 2015 hat die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern drei Jugendliche kontrolliert. Dabei wurde mutmassliches Einbruchswerkzeug sichergestellt. Die Drei sind zudem mit einer Einreisesperre belegt. Sie wurden festgenommen.


Am Dienstag, 17. März 2015, kurz nach 12:30 Uhr wurden durch die Luzerner Polizei drei Jugendliche einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei konnte mutmassliches Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Weitere Abklärungen ergaben, dass alle drei Jugendlichen mit einer Einreisesperre belegt sind. Die zwei Mädchen (15/14 Jahre) und der Junge (14 Jahre) wurden festgenommen. Sie stammen aus Kroatien, Italien, und Serbien und sind angeblich in Italien wohnhaft.

Derzeit wird abgeklärt, welche strafbaren Handlungen das Trio begangen hat.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.