Nach Kollision glauben beide Lenker bei Grünphase gefahren zu sein

(Emmenbrücke, 13. August 2015) Am Mittwochmittag ereignete sich in Ebikon, Reusseggstrasse eine Kollision zwischen einem abbiegenden Lastwagen und einem Personenwagen. Es wurde niemand verletzt. Sachschaden entstand von insgesamt 20'000 Franken. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.


Am Mittwoch, den 12. August 2015, 12:45 Uhr, ereignete sich in Ebikon, Reusseggstrasse, Grüeblischachen, Höhe Autobahneinfahrt Emmen-Süd, eine Kollision zwischen einem nach links abbiegenden Lastwagen und einem entgegenkommenden grauen Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand an den beiden Fahrzeugen von insgesamt 20'000 Franken.

Beide Fahrzeuglenker machten geltend, die dortige Lichtsignalanlage in ihren Fahrtrichtungen bei Grünphase passiert zu haben.

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Telefonnummer 041 / 248'81'17 zu melden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.