Schnelles Wochenende: Führerausweisentzug für 22 Fahrzeuglenker

(Luzern, 13. April 2015) Am letzten Wochenende waren viele Fahrzeuglenker im Kanton Luzern zu schnell unterwegs. Die Luzerner Polizei hat 22 Personen den Führerausweis für allfällige Massnahmen entzogen.


Am letzten Wochenende (10.-12. April 2015) waren im Kanton Luzern insgesamt 22 Fahrzeuglenker zu schnell auf den Strassen unterwegs. In zwei Fällen wurden die Geschwindigkeitsvorgaben massiv überschritten. In Eschenbach war ein Motorradfahrer in der 80er-Zone mit 164km/h unterwegs (siehe Medienmitteilung vom 13.4.15) und in Willisau wurde ein Autofahrer mit 146km/h (80er-Zone) gemessen. In allen 22 Fällen wird das Strassenverkehrsamt über allfällige administrative Massnahmen (Führerausweisentzug) entscheiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.