Schüpfheim: Historisches Denkmal Rohrmühle durch Sturm zerstört

Rohrmühle vor dem Sturm

Die heftigen Stürme der letzten Tage haben im Entlebuch ein historisches Gebäude zerstört: Die Rohrmühle in Schüpfheim, eine eindrückliche Zeugin des vielfältigen baukulturellen Erbes der Region, hat einen Totalschaden erlitten.


In den letzten Tagen wurde bei der Rohrmühle in Schüpfheim – auch «Roomüli» genannt – mit dem bewilligten Abbruch von späteren Anbauten begonnen. Diese waren bei der Umnutzung des Gebäudes zu einem Bauernbetrieb erstellt worden. Durch die Abbrucharbeiten entstand beim historischen Mühlebau zwischenzeitlich eine Angriffsfläche für die starken Windkräfte, worauf dieser teilweise eingestürzt ist. Beim Einsturz wurden leider auch für die Statik des Baus wichtige Konstruktionen zerstört, weshalb der weitere Erhalt der Rohrmühle mit grossen Sicherheitsrisiken und unverhältnismässigen Aufwendungen verbunden wäre.

Empfindliche Lücke im Ortsbild
Der zerstörte Bau stammte im Kern aus dem 17. Jahrhundert und in seiner Innenausstattung und äusseren Erscheinung aus dem frühen 19. Jahrhundert. Über einem hohen, gemauerten Sockelgeschoss erhoben sich in der Breite von sechs Fensterachsen zwei Vollgeschosse in hölzerner Blockkonstruktion mit seitlichen Lauben sowie ein Satteldach mit Gehrschild. Dieses wurde auf der strassenseitigen Giebelseite an der Untersicht von einer geschwungenen Ründe abgeschlossen. Ein Bautyp, wie er das ländliche Entlebuch und seine Dörfer bis in die Gegenwart prägte und zu seiner Identität beitrug. Im Ortsbild ist durch den Verlust eine empfindliche Lücke entstanden.

Als Mühlebau war die Rohrmühle auch wirtschaftsgeschichtlich interessant und der Betrieb wurde erst 1895, nach der Erschliessung des Entlebuchs durch die Eisenbahn, eingestellt. Mit der weiteren Nutzung als Bauernbetrieb wurden der rückwärtige Stall- und Scheunenanbau massiv erweitert.

Baukulturelles Erbe im Entlebuch
Die Rohrmühle in Schüpfheim war eine eindrückliche Zeugin des ursprünglich vielfältigen baukulturellen Erbes im Entlebuch. Bauten wie diese Mühle sind Teil unserer Geschichte. Sie schaffen Vertrautheit und machen unsere Heimat unverwechselbar. Das bereits geschwächte bauliche Erbe im Entlebuch hat mit dem sturmbedingten Totalschaden erneut einen herben Verlust erlitten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.