Selbstunfall mit Lieferwagen – niemand verletzt

(Luzern, 11. August 2015) Heute Nacht ist es in Baldegg zu einem Selbstunfall eines Lieferwagens gekommen. Das Fahrzeug geriet von der Fahrbahn ab und überquerte das Bahngeleise. Dadurch wurde das Fahrzeug abgehoben und überschlug sich. Der Fahrzeuglenker wurde beim Unfall nicht verletzt.


Am Dienstag, 11. August 2015, kurz vor 04:00 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem Lieferwagen von Gelfingen Richtung Baldegg. In einer Rechtskurve geriet er mit seinem Fahrzeug nach links und machte eine Lenkkorrektur nach rechts. Daraufhin überquerte er das parallel zur Strasse verlaufende Bahngeleise. Dadurch wurde sein Fahrzeug angehoben, überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Lenker des Lieferwagens konnte sein Fahrzeug selbständig und unverletzt verlassen.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 8'000 Franken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.