Soroptimist Club Luzern Saphir: Checkübergabe an die Ateliers für Frauen

Mitglieder des SI Clubs Luzern Saphir übergeben den beiden Teamleiterinnen der Ateliers für Frauen, Doris Weingartner und Barbara Wicki (Mitte), den Check mit dem Erlös der Sammlung aus der Charterfeier im März.

Der Soroptimist Club Luzern Saphir feierte seine Gründung im März dieses Jahres und sammelte anlässlich der Charterfeier Geld für die «Ateliers für Frauen» des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks SAH Zentralschweiz. Mit dem erreichten Betrag von 3000 Franken werden Kurse für stellenlose Frauen mitfinanziert, die für den Schritt in die Arbeitswelt Unterstützung brauchen.

Die Checkübergabe fand in der Werkstätte der SAH-Ateliers in Horw statt. Insgesamt 3000 Franken sammelte der neugegründete SI-Club Luzern Saphir anlässlich der Charterfeierlichkeiten im März. Dieses Geld kommt nun dem Schweizerischen Arbeiterhilfswerk SAH Zentralschweiz zugute, konkret der Abteilung Ateliers für Frauen, die mit handwerklichen und gestalterischen Angeboten stellenlosen Frauen ein Bildungsangebot zur Verfügung stellen und ihnen damit eine Struktur und Unterstützung für den beruflichen Wiedereinstieg bieten.

Bessere Lebensbedingungen für Frauen

«Wir sind froh und dankbar um diesen Beitrag und können damit einigen Frauen Kurse ermöglichen – das Angebot wird rege genutzt» erklärte Doris Weingartner, eine der zwei Teamleiterinnen der Ateliers für Frauen. «Mit unserer Unterstützung für stellenlose Frauen kommen wir dem Ziel von Soroptimist International – der Verbesserung der Lebensumstände von Frauen und Mädchen – einen kleinen, aber wichtigen Schritt näher» fasste Regula Huber, Präsidentin des SI Clubs Luzern Saphir, das Engagement des Frauen-Service-Clubs zusammen. Für die Mitglieder des Clubs Luzern Saphir organisierten die Teamleiterinnen anlässlich der Checkübergabe einen feinen Apéro aus dem Küchen-Atelier und eine kurze Führung durch die verschiedenen Werkstätten.
www.soroptimist-luzernsaphir.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.