Velofahrer fährt in Schaufensterscheibe

Am Sonntagabend versagten die Bremsen am Velo eines Fahrradfahrers. Der Mann fuhr ungebremst in eine Schaufensterscheibe und verletzte sich am Kopf.


Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (29.3.15) um ca. 18.45 Uhr in der Stadt Luzern. Ein 30-jähriger Mann fuhr mit seinem Velo auf der Helgengüetlistrasse in Richtung Hauptstrasse. Als er seine Fahrt abbremsen wollte, riss das Kabel der Vorderbremse. Da auch die Hinterbremsen versagten, konnte er die Fahrt nicht verlangsamen und fuhr direkt in eine Schaufensterscheibe an der Hauptstrasse. Dabei erlitt er Schnittverletzungen am Kopf und Hals und wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Die Schaufensterscheibe erlitt Totalschaden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.