Ausstellung Schöner leben. 140 Jahre Kunstgewerbeschule Luzern: Gestalten zwischen Kunst und Handwerk

Historisches Museum Luzern, 06.05. – 03.09.2017

Die Ausstellung widmet sich der Entwicklung der Kunstgewerbeschule Luzern von 1877 bis zur heutigen Hochschule Luzern – Design & Kunst. Die Unterrichtsmodelle, die Tätigkeitsfelder und die Ausdrucksformen haben sich in diesem Zeitraum teilweise grundlegend geändert, die Bedeutung der Gestaltung als öffentliche Aufgabe ist aber ungebrochen.
Anhand von bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der Schule wird der Wandel der Schule und der damit einhergehenden Berufsbilder zwischen Kunst und Handwerk aufgezeigt. Mit Seraphin Weingartner (1844 – 1919), Ludwig Schnyder von Wartensee (1858 – 1912), Joseph von Moos (1859 – 1939), Erna Schillig (1900 – 1993), Martha Flüeler-Haefeli (1902 – 1983), Max von Moos (1903 – 1979), Jacques Plancherel (1926 – 2011), André Thomkins (1930 – 1985) und Hans-Peter von Ah (1941 – 2011).

Zahlreiche Führungen, Veranstaltungen und Exkursionen ergänzen die Ausstellung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.