Eine Nähmaschine mit kulturellen Folgen

Wann? 25.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Der MaiHof, Weggismattstrasse 9, 6004 Luzern CH
Eine Singer-Maschine aus alten Zeiten
Luzern: Der MaiHof | Das Singer-Familienunternehmen startete 1851 die Produktion einer
neuartigen Nähmaschine – es begann eine beispiellose Erfolggeschichte.
Die Erben brauchten nichts mehr zu erfinden, sie konnten sich ihren Hobbys oder Sammelleidenschaften hingeben. Eine von ihnen, Winaretta „Winny“ Singer, hatte bestimmt die ausgefallenste: Sie sammelte Kompositionen! Angesagte Musiker gaben sich die Klinke in die Hand, als ihr berühmter Salon eröffnet wurde. Igor Stravinsky, Erik Satie, Maurice Ravel und Manuel de Falla waren Dauergäste bei Winny. So entstanden in ihrem Auftrag die kleinen Kostbarkeiten, die im nächsten Konzert von MusikWerk zu hören sind.
Mit dabei natürlich die hervorragenden Musiker vom Ensemble Metropolis und zwei prominente Solistinnen aus der internationalen Musikszene:
die Luzerner Sopranistin Christiane Boesiger und die Pianistin Anastasia Voltchok aus Basel.




MusikWerk Luzern
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.