Neue Ausstellung: Gesundheit! 7000 Jahre Heilkunst in Luzern (ab 18.11.2017, Natur-Museum Luzern)

Luzern: Natur-Museum | Zahnschmerzen, Knochenbrüche, Entzündungen − das Leben unserer Vorfahren war entbehrungsreich, die Lebenserwartung tiefer als heute. Aber gegen manches Leid war ein Kraut gewachsen. Dank genauer Beobachtung und mündlich überlieferter Erfahrung kannten die Menschen die heilende Wirkung von Pflanzen genau. Die Ausstellung der Kantonsarchäologie zeigt auf, wie Heilpflanzen auf Ausgrabungen nachgewiesen werden können und verfolgt deren Nutzung von der Jungsteinzeit bis in die Neuzeit.

Eine Ausstellung der Kantonsarchäologie Luzern im Forum Treppenhaus vom 18. November 2017 – 29. April 2018

Vernissage: Freitag, 17. November 2017, 18.30 Uhr
mit Dr. Karin Pauleweit, Leiterin Dienststelle für Hochschulbildung und Kultur und Jürg Manser, Leiter Denkmalpflege und Archäologie, Kanton Luzern
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.