Besetzung der Kommissionen festgelegt

Die Geschäftsleitung des Kantonsrates hat den Schlüssel für die Vertretung der Fraktionen in den ständigen Kommissionen festgelegt. Das Wahlgremium ist der Kantonsrat. Insgesamt sind 130 Sitze zu vergeben.


An ihrer konstituierenden Sitzungen hat die Geschäftsleitung des Kantonsrates die Ratspräsidien für die nächsten fünf Jahre bestimmt. Demnach übernehmen 2016/2017 die Grünen den Kantonsratsvorsitz, 2017/2018 die SVP, 2018/2019 die FDP, 2019/2020 die CVP und 2020/2021 die SP. Für die Wahl des Präsidenten oder der Präsidentin ist der Kantonsrat zuständig.

Ausserdem hat die Geschäftsleitung den Schlüssel für die Besetzung der ständigen Kommissionen des Kantonsrates in der Legislaturperiode 2015-2019 festgelegt. Ihr Vorschlag zuhanden des Kantonsrates ist beigefügt.

Die einzelnen Kommissionsmitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt von den Fraktionen nominiert und vom Kantonsrat gewählt. Die Geschäftsleitung des Kantonsrates besteht aus dem Präsidenten und Vizepräsidenten sowie den Fraktionsvorsitzenden.

Sitzverteilung für die Amtsdauer 2015-2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.