Luzerner Regierungsratswahlen: Kandidierende für den 2. Wahlgang

Für den zweiten Wahlgang der Luzerner Regierungsratswahlen wurden bis zum Eingabeschluss zehn Wahlvorschläge eingereicht. Für die beiden noch nicht besetzten Sitze kandidieren Marcel Schwerzmann (parteilos, bisher), Paul Winiker (SVP, neu) und Felicitas Zopfi (SP, neu). Der zweite Wahlgang findet am 10. Mai 2015 statt.


Bis zum Ablauf der Einreichungsfrist am 2. April 2015 um 12 Uhr wurden beim Amt für Gemeinden folgende zehn Wahlvorschläge für den zweiten Wahlgang der Luzerner Regierungsratswahlen eingereicht:

• SVP: Winiker Paul
• SP und Gewerkschaften: Zopfi Felicitas
• Komitee Marcel Schwerzmann wieder in den Regierungsrat: Schwerzmann Marcel
• Komitee für eine bürgerliche Politik: Winiker Paul
• Komitee für Luzern mit Zukunft: Schwerzmann Marcel, Winiker Paul
• Verlässlich, glaubwürdig, Pro Luzern: Winiker Paul
• Komitee «Keine reine Männerregierung»: Zopfi Felicitas
• Komitee für Konkordanz: Zopfi Felicitas, Winiker Paul
• Bürgerliche Wählerinnen und Wähler für Felicitas Zopfi: Zopfi Felicitas
• Komitee für eine ausgewogene Regierung: Winiker Paul, Zopfi Felicitas

Da mehr Kandidierende vorgeschlagen werden als Sitze zu vergeben sind, findet am 10. Mai 2015 ein zweiter Wahlgang statt. Im ersten Wahlgang am 29. März 2015 haben die Bisherigen Guido Graf (CVP), Robert Küng (FDP) und Reto Wyss (CVP) das absolute Mehr erreicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.