offline

Akzent Prävention und Suchttherapie

Akzent Prävention und Suchttherapie
36
Startpunkt ist: Luzern
36 Punkte | registriert seit 28.04.2015
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Wie viel Alkohol ist für ältere Menschen zu viel?

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 14.05.2019 | 18 mal gelesen

Der Alkoholkonsum bei älteren Menschen ist oft ein Tabuthema. Doch wann ist wie viel zu viel? Die Dialogwoche Alkohol setzt sich vom 16. bis 26. Mai mit damit auseinander. Alkohol und ältere Menschen Soziale Kontakte und Geselligkeit sind wichtig für die Gesundheit, selbstverständlich auch bei älteren Frauen und Männern. Wird dabei massvoll Alkohol getrunken, ist dagegen nichts einzuwenden. Doch ältere Menschen sehen...

1 Bild

Dreimal täglich - wenn Alkohol zum Medikament wird

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 24.05.2018 | 28 mal gelesen

Frau E. nutzte Alkohol, um Probleme auszublenden. Je länger sie dies tat, desto stärker wurden die Nebenwirkungen. Später musste sie auch noch das Problem Alkohol lösen. Zum Aktionstag Alkohol vom 24. Mai 2018 informieren Beratungsstellen, Apotheken und Hausärzte zum Thema „Dreimal täglich – wenn Alkohol zum Medikament wird“. Hilft Alkohol bei Unsicherheit oder Problemen? Ein wenig vielleicht schon. Und als Genussmittel...

1 Bild

Bis zum Umfallen?

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 11.05.2017 | 27 mal gelesen

Da steht sie nun, die Skulptur. Ob sie wohl kippt? Wie ist dies denn beim Alkohol? Wie viel ist zu viel? Wie viel benötigt es, um jemanden aus dem Gleichgewicht zu bringen? Die Skulptur ist sechs Meter hoch und macht in Sursee, Schüpfheim und Luzern halt. Sie ist Teil verschiedener Aktionen der Dialogwoche Alkohol. Beim Alkoholkonsum geht es nicht um das Trinken bis zum Umfallen, sondern um den Genuss. Viele kennen aber...

1 Bild

Die Alkoholkrankheit meines Vaters prägt mich bis heute

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 17.05.2016 | 56 mal gelesen

Thomas, 49, ist als Kind eines alkoholkranken Vaters aufgewachsen. Später war er selbst 20 Jahre abhängig. Inzwischen konsumiert er nicht mehr und hat den Umgang mit der Sucht gefunden. Felix Wahrenberger von Akzent Prävention und Suchttherapie hat anlässlich des Aktionstages Alkohol vom 19. Mai 2016 mit ihm gesprochen. Wie hat dich das Alkoholproblem deines Vaters geprägt? Sehr stark. Ich habe heute noch Mühe eine...

1 Bild

Angehörige werden selbst krank

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 17.05.2016 | 67 mal gelesen

Personen mit Alkoholproblemen beschäftigen ihre Angehörigen. Sie sind in Sorge. „Wir alle fühlen uns hilflos angesichts der ständigen Ungewissheit ob es wieder zu einem massiven Überkonsum kommt“ (Aussage Betroffene). Die Gesundheit der Angehörigen ist gefährdet. Auch Verwandte und Bekannte fragen sich, ob sie helfen können. Der Aktionstag Alkohol vom 19. Mai unterstützt national und im Kanton Luzern die Angehörigen. Er...

2 Bilder

Wie viel Alkohol ist zu viel? 1

Akzent Prävention und Suchttherapie
Akzent Prävention und Suchttherapie | Luzern | am 28.04.2015 | 89 mal gelesen

Darf es noch ein Glas sein? Oder ist das bereits zu viel? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Meisten immer wieder. Die Dialogwoche Alkohol nimmt dieses Thema auf und bringt die Diskussion mit Spots, Marktständen und weiteren Aktionen zur Bevölkerung. Neun von zehn Menschen ab 15 Jahren in der Schweiz trinken Alkohol. Viele tun dies massvoll und bewusst. Bei einigen wird jedoch der Genuss zur Sucht. WIE VIEL IST...