offline

Umweltnetz Schweiz

1.957
Startpunkt ist: Luzern
1.957 Punkte | registriert seit 03.04.2012
Beiträge: 371 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 0 Gefolgt von: 2

Plastikmüll im Meer: Lichtblick durch Recycling?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 10.06.2014 | 1156 mal gelesen

Der weltweite Plastikverbrauch hat gigantische Mengen angenommen, dessen Abfallberge ebenso. Riesige Mengen davon landen in den Weltmeeren, sodass eigentliche schwimmende Inseln entstanden sind. Abhilfe tut Not. Allenfalls mit Recycling?Der Plastikmüll in den Meeren hat gravierende Auswirkungen auf die Ökosysteme, indem insbesondere viele Meerestiere daran elendiglich zugrunde gehen (vgl. „Endstation Meer? – Das...

1 Bild

Naturnahe Gärten und Siedlungsräume 3

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 04.04.2012 | 855 mal gelesen

Wann haben Sie das letzte Mal einen Igel in Ihrem Garten gesehen oder eine unbekannte Pflanze entdeckt? Könnte es daran liegen, dass Ihr Garten für Lebewesen nicht einladend ist? Vielleicht ist die Liegenschaft mit einem Zaun umgeben, der Boden versiegelt; möglicherweise sind es nur die fehlenden einheimischen Pflanzen. Damit sind Sie kein Einzelfall. Natürliche Grünbereiche sind zur Seltenheit geworden. Vermehrt setzt...

„Grüne Revolution“ – wie weiter?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 13.11.2013 | 762 mal gelesen

Die „grüne Revolution“ gilt als Ansatz aus den 1960er-Jahren zur Lösung des Hungerproblems in Entwicklungsländern. Durch die Steigerung der Produktivität der Landwirtschaft sollte die Ernährung der stark wachsenden Bevölkerung sichergestellt werden. Mit hochertragreichem Saatgut, dem Einsatz von Kunstdünger, Pestiziden und modernen Maschinen sollte dies erreicht werden. Heute wird mehr Nahrung denn je produziert –...

Antarktis-Schutz erneut vertagt!

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 17.07.2013 | 675 mal gelesen

Erneute Verhandlungen über das grösste Meeresschutzprojekt der Welt mussten ergebnislos abgebrochen werden! Die Mitgliedstaaten der Kommission für die Erhaltung der lebenden Meeresschätze in der Antarktis (CCAMLR) konnten sich nicht auf die Errichtung der Schutzgebiete einigen… In der Antarktis soll auf einer Fläche, die fast derjenigen der gesamten europäischen Union entspricht, ein wirksames Netzwerk an...

Alte Sorten – neu entdeckt

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 28.03.2014 | 648 mal gelesen

Die Auswahl an Gemüse und Obst in den Supermärkten ist riesig – aber bisweilen auch ein wenig eintönig. Wir kaufen schlicht „Karotten“, „Äpfel“ und „Tomaten“, dabei gäbe es von vielen heimischen Gemüse- und Obstarten unzählige Sorten. Diese sorgen nicht nur für Abwechslung in der Küche, sondern sind darüber hinaus auch sehr gesund.Insgesamt existieren schätzungsweise 5'000 Kartoffelsorten und über 20'000 Apfelsorten! Der...

1 Bild

reNatour.ch - und es funktioniert doch

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 15.06.2012 | 595 mal gelesen

reNatour ist eine Dienstleistung der Luzerner Stiftung für Umweltinformation. Sie unterstützt Bestrebungen, welche die Öffentlichkeit über die Umwelt und deren Schutz informiert. Gleichzeitig soll unsere Bevölkerung für umweltbewusstes Denken angeregt und somit für umweltgerechtes Handeln motiviert werden. Das Projekt reNatour organisiert Exkursionen und Führungen mit Fachexperten einerseits zu naturnahen Gärten und...

Aquaponic – Nahrungsmittelproduktion der Zukunft?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 31.07.2013 | 561 mal gelesen

Aquaponic ist eine Verbindung von Aquakultur (Aufzucht von Fischen oder Pflanzen im Wasser) und Hydroponic (Aufzucht von Pflanzen im Wasser statt traditionell im Boden). In einem geschlossenen Ressourcenkreislauf werden Pflanzen und Speisefische produziert. Welches sind die Vor- und Nachteile dieser Systeme? Fisch ist für über 70% der Weltbevölkerung die wichtigste Proteinquelle überhaupt. Doch wie lange noch? Viele...

Land Grabbing: Auch die Schweiz macht mit

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 18.09.2013 | 540 mal gelesen

Als „Land Grabbing“ werden geschäftliche Transaktionen bezeichnet, bei denen Unternehmen oder Regierungen auf fremden Staatsgebieten (vor allem in Entwicklungsländern) grosse Ländereien erwerben. Weltweit sind mittlerweile 32 Millionen Hektaren Land verkauft oder langfristig verpachtet worden. Das entspricht knapp vier Mal der Gesamtfläche von Portugal. Auch die Schweiz hat in über 15‘000 Hektar Land investiert… Von 2007 bis...

Carsharing – der Traum vom eigenen Auto war gestern!

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 02.05.2013 | 511 mal gelesen

carsharingDas Carsharing – „Auto teilen“ – stösst in der Schweiz auf zunehmendes Interesse. Im letzten Jahr wuchs die Kundenzahl des grössten Schweizer Carsharing-Unternehmens Mobility weiter. Mit einem neuen, flexibleren Modell will Mobility ab Ende Jahr noch mehr Kunden gewinnen. Verschiedene Studien zeigen, dass die Faszination und der Symbolwert des Autos bei der jungen Generation zunehmend an Bedeutung verlieren....

Verbot von Gratis-Plastiksäcken

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 08.11.2013 | 462 mal gelesen

Die EU-Umweltkommission zieht ein Verbot von Einweg-Plastiksäcken in Erwägung. Die Erfolgsaussichten eines solchen Verbots sind aber ungewiss. Bereits letztes Jahr hat die Schweiz ein entsprechendes Verbot erlassen. Die Einweg-Säcke aus den Supermärkten werden für die Umwelt immer mehr zum Problem. In der EU werden pro Jahr rund 95 Milliarden Plastiksäcke benutzt. Sie sind leicht, praktisch, gratis und werden meist nach...

Island eröffnet die Jagd auf Finnwale

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 27.06.2013 | 458 mal gelesen

In Island werden wieder Finnwale gejagt. Nach einer zweijährigen Walfang-Pause wurde für das Jahr 2013 eine Fangquote von 180 Tieren festgelegt. Trotz des internationalen Walfangmoratoriums von 1986 jagt Island die Meeressäuger seit einigen Jahren wieder unverfroren zu kommerziellen Zwecken. Durch den massiven Walfang im 19. Und 20. Jahrhundert sanken die Bestände nahezu aller Walarten weltweit auf Tiefstwerte. Alle...

Hauskatzen bedrohen die einheimische Fauna

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 08.08.2013 | 439 mal gelesen

Die Katzen haben Hunde als beliebteste Haustiere abgelöst. Mittlerweile lebt in jedem vierten Schweizer Haushalt eine Katze. Total geben die Besitzer in der Schweiz rund 300 Millionen Franken jährlich für ihre Lieblinge aus. Den weit höheren Preis zahlt allerdings die einheimische Tierwelt. Im Jahr 2002 hat die Tierschutzorganisation „International Fund for Animal Welfare IFAW“ den 09. August erstmals zum internationalen...

Wasserkraft - bis zum letzten Tropfen

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 24.07.2013 | 427 mal gelesen

Dammerhöhung hier, Ausbau der Anlage da. Wasserkraft ist zum Sinnbild erneuerbarer Energien geworden. Doch wie viel Mauer ertragen die Bäche noch? Gibt es Alternativen in der Schweiz? Das Kraftwerk Russein in der Nähe von Disentis GR wird, mittels einer Erhöhung der Staumauer um 5 Meter, ausgebaut. Die Kapazität soll laut den Betreibern von 12 auf 24 Megawatt ansteigen, was einer Jahresproduktion von rund 64...

Wie Sand am Meer?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 13.12.2013 | 413 mal gelesen

Sand ist nach Wasser der weltweit meist verbrauchte Rohstoff. Doch er wird knapp. Weitgehend unbemerkt ist deshalb bereits ein regelrechter Kampf um Sand ist entbrannt, mit katastrophalen Folgen für die Natur.Sand ist in vielen Produkten zu finden; in Glas, Kosmetika, Putzmitteln, Elektronik-Chips, vor allem aber in Beton. Jährlich werden zwei Tonnen Beton pro Erdbewohner produziert. 200 Tonnen Sand braucht es für ein...

Mega-Resort am Great Barrier Reef geplant

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 14.08.2013 | 407 mal gelesen

Ein chinesischer Milliardär will am australischen Great Barrier Reef ein riesiges Ferienresort aus dem Boden stampfen. Dafür will er eine Fläche von 300 Hektaren mit Luxushotels, Villen und Ferienwohnungen bebauen. Naturschützer aus aller Welt sind empört und kündigen Widerstand an. Die Stadt Cairns liegt im Norden des australischen Bundesstaates Queensland. Schon heute ist sie dank ihrer speziellen Lage zwischen Regenwald...