Ausstellung «Genf besucht die Schweiz» macht Halt in Luzern

Wann? 27.04.2015 10:00 Uhr bis 27.04.2015 21:30 Uhr

Wo? Europaplatz, Europaplatz, Luzern CHauf Karte anzeigen
Luzern: Europaplatz |

Vor 200 Jahren ist Genf der Eidgenossenschaft beigetreten. Anlässlich dieses Jubiläums tourt der Kanton mit einem Bus durch die Schweiz und stellt sich der Bevölkerung vor. Am 27. April 2015 macht die «Roadshow» Halt in Luzern. In einer offiziellen Zeremonie treffen Delegationen aus Genf die Luzerner Behörden.


Anlässlich seiner 200-jährigen Zugehörigkeit zur Eidgenossenschaft besucht der Kanton Genf mit einem speziell konzipierten Tour-Bus die 26 Kantone der Schweiz. Dabei wird mit heimischen Produkten und verschiedenen Ausstellungen der Kanton Genf und seine historische Verbindung zur besuchten Region vorgestellt. In der kommenden Woche macht die Ausstellung «Genf besucht die Schweiz» Halt in Luzern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Attraktionen und Animationen im und um den Bus zu besuchen.

Offizielle Zeremonie

Auch die Beziehung und der Austausch zwischen den Kantonen soll mit dem Besuch gefördert werden. Zu diesem Zweck treffen Botschafter vom Kanton und der Stadt Genf sowie weitere Genfer Persönlichkeiten den Luzerner Staatsschreiber Lukas Gresch-Brunner und den Luzerner Stadtpräsidenten Stefan Roth sowie weitere Vertreter der Luzerner Behörden. Die offizielle Zeremonie findet um 17 Uhr auf dem Europaplatz statt.

Initiiert wurde das Projekt «Genf besucht die Schweiz» von der Stiftung Fondation pour Genève. Die Roadshow untersteht zudem der Patenschaft der Eidgenossenschaft, der Republik und des Kantons Genf sowie des Büros der Vereinten Nationen in Genf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.