Sternen-Puls am Mittwoch, 23. September 2015

Hindernisse wegräumen
Heute wechselt die Sonne aus dem Zeichen Jungfrau ins Zeichen Waage, wo sie morgen (Do) den aufsteigenden Mondknoten und während des Vollmondes am Sonntag die Lilith trifft. Die Erde befindet sich während diesem Vollmond fast in einer geraden Linie zwischen der Sonne und dem Mond und sorgt dafür, dass der Mond nahezu kein Licht mehr von der Sonne abbekommt - so entsteht eine partielle Mondfinsternis, die überall in Europa in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 4.50 Uhr gut sichtbar sein wird. Dabei befindet sich der Mond am absteigenden und die Sonne am aufsteigenden Mondknoten in Verbindung mit der Lilith, dem zweiten Brennpunkt der Erde. Dies könnten Einladungen sein, zunächst Vergangenes zu verabschieden, sich vor allem emotional von Vergangenem zu trennen und die Dinge loszulassen, die das Gefühlsleben belasten um dann den frei werdenden Platz aufzufüllen: mit konkreten Lebensplänen, mit dem, woran das Herz hängt, mit Dingen, die bisher (zu) wenig Platz im Leben bekommen haben und mit Träumen, die (noch) ein Schattendasein führen müssen. Natürlich - das ist nicht so einfach, denn es gibt ja wahrscheinlich Gründe, weshalb diese Pläne und Träume noch nicht umgesetzt sind. Diese Gründe werden jetzt wichtig, sichtbar und treten auf die Bühne des Geschehens, wo sie nicht unbedingt nur positiv empfangen und mit Applaus bedacht werden - zumindest am Anfang nicht. Denn wem wird schon applaudiert, wenn er auf Hindernisse und Missstände, die unangenehm sind, hinweist? Es könnte sein, dass uns die Hindernisse, die uns am Vorwärtsgehen hindern, nach diesem Vollmond so unangenehm werden, dass wir uns ihnen tatsächlich zuwenden und sie nach und nach aus dem Weg räumen, nämlich dann, wenn wir uns zwischen ihnen nicht mehr bewegen und bequem niederlassen können, sondern keinen Platz mehr im Wohlfühlbereich finden. Viel Mut, Tatkraft und Stärke dabei wünscht der Sternen-Puls!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.