Sternen-Puls am Montag, 15. Juni 2015

Quelle: Fotolia.com
Stimmige Beleuchtung
Heute beginnt die Rückkehr des Planeten Saturn ins Zeichen Skorpion. Er spricht damit eine Einladung aus, nochmals abzutauchen in die Innenwelt, in Gefilde, wo es schwierig ist hinzuschauen und wo vielleicht die ein oder andere Sache wartet, die niemand so richtig gerne bei Tageslicht betrachten möchte. Dort war er bereits vom 5. Oktober 2012 bis zum 23. Dezember 2014. Ab dem 24. Dezember hat er dann eine Pause gemacht und wanderte bis heute durch das Zeichen Schütze, wo er auf 4°45' rückläufig wurde. Jetzt bleibt er noch einmal bis zum 18. September im Zeichen Skorpion. Also runde zwei Monate, um doch noch das ein oder andere Licht - ob als Schummerbeleuchtung oder als Neonlampe - auf Sachverhalte zu werfen, die im Verborgenen schlummern und bei denen es Schwierigkeiten bereitet, sie aus ihrem Versteck herauszuholen. Der Saturn kann dabei durchaus freundlich sein - bestimmt ist er allerdings auch. Er hilft, am Ball zu bleiben und je nach Sachverhalt die genau richtige Beleuchtung zu finden, bei denen eine etwas genauere Betrachtung der eigenen Abgründe möglich ist. Der Lohn für diesen Tauchgang besteht dann vor allem als frei werdende Energie für anstehende Pläne und Projekte. Ein gutes Geschäft also, zu dem der Saturn da auffordert: Schatten beleuchten und im Gegenzug Energie erhalten. Viel Mut dafür und genau die richtige Beleuchtung im richtigen Moment wünscht der Sternen-Puls!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.