Sternen-Puls von Samstag, 4. bis Mittwoch, 8. April 2015

Quelle: pixabay.com
Einen neuen Blickwinkel einnehmen:
An diesem Samstag ereignet sich nun analog zur Sonnenfinsternis (am 20. März) eine laut NASA totale Mondfinsternis, wobei die Sonne auf 14°24' im Zeichen Widder steht und der Mond genau gegenüber im Zeichen Waage. Sie ist für das blosse Auge weniger spektakulär als die Sonnenfinsternis, denn sie findet um 14.05 Uhr am Nachmittag statt und kann leider in unseren Breitengraden nicht beobachtet werden. Dabei liegt die Erde genau zwischen der Sonne am absteigenden und dem Mond am aufsteigenden Mondknoten, wobei der Mond etwa 10 Minuten lang kein Licht mehr von der Sonne erhält und deshalb im Dunkel liegt. Astrologisch wird von der Sonne das Tagesbewusstsein, Aktivität und Rationalität beschrieben. Sie steht mit den Planeten Merkur und Uranus sowie im Quadrat zum Planeten Pluto im Zeichen Widder am absteigenden Mondknoten und lädt uns ein, uns ganz auf Rationales, beschreibbares und logisches zu konzentrieren, um hinsichtlich dieser Dinge einen anderen, neuen Blickwinkel einzunehmen und unsere Einstellung ihnen gegenüber zu ändern. Der Mond hingegen symbolisiert das Traumbewusstsein, das Unbewusste, die Intuition und Empathie, und steht am aufsteigenden Mondknoten im Zeichen Waage. Er wird für 10 Minuten unsichtbar - und es rückt damit die Sonne mit ihren Prinzipien und der Aufforderung nach einem neuen Umgang mit ihnen in den Vordergrund und ins Zentrum des Geschehens. Es geht also während dieser Mondfinsternis vor allem darum, einen neuen Umgang und einer neuen Sichtweise hinsichtlich Rationalität, dem wissenschaftlich Erklärbaren und dem konkreten, greifbaren Tagesbewusstsein zu unternehmen. Welche Einstellung dazu dient wirklich zu einer guten und herzlichen Lebensführung und was für eine hat ausgedient und kann gut und gerne als Vergangenheit abgehakt werden? Viel Vergnügen dabei, alles Rationale und Konkrete aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten wünscht der Sternen-Puls!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.