Sternen-Puls von Sonntag, 6. bis Freitag, 11. September 2015

Quelle: Fotolia.com
Nichts wie Los!
In dieser Woche bildet die Sonne im Zeichen Jungfrau auf 13°04' ein Trigon und der Merkur auf 13°02' im Zeichen Waage ein Quadrat mit dem Pluto. Im Hinblick auf unsere Träume und Wünsche ist das eine tolle Zeit, wirklich Nägel mit Köpfen zu machen und (womöglich selbstauferlegte) Denkbeschränkungen mal beiseite zu lassen, um die Umsetzung aller Vorhaben mit viel Kraft und Energie voran zu treiben.
Zusätzlich bildet der Mars im Zeichen Löwe auf 19°45' ein Trigon mit dem Uranus im Zeichen Widder, das verleiht neben Kraft und Energie auch noch den nötigen Funken, der das innere Feuer, das die Träume und Wünsche nährt, immer wieder anfacht und schaut, dass es nicht aus geht.
Und schliesslich treffen sich auf 1°38' auch noch der aufsteigende Mondknoten und die Lilith im Zeichen Waage. Die Reise zu neuen Ufern, wobei Altes endgültig hinter sich gelassen werden kann und Neues, Erträumtes in greifbare Nähe rückt.
Zusätzlich wird die Venus auf 14°24' im Zeichen Löwe direktläufig und hält dazu an, die in Beziehungsdingen und partnerschaftlichen Angelegenheiten nötige Aufräumarbeiten fertigzustellen, bis sie dann am 10. Oktober endgültig neue Grade erreicht.
Es steht also viel Energie bereit, die konstruktiv und zielgerichtet umgesetzt werden will! Viel Vergnügen dabei wünscht der Sternen-Puls!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.