BaBeL Kids Cup: Die Siegerteams

Luzern: BaBeL | Am Samstag, 20. Juni 2015, fand zum 14. Mal der BaBeL-Kinder-Fussball-Cup statt. Über 200 Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen der Schulen St. Karli, Rönnimoos, Grenzhof und Fluhmühle haben sich auf dem Areal des FC Südsterns in vier Kategorien gemessen. Betreut wurden die Teams von Bekannten und Verwandten und von Jugendlichen aus dem Quartier.
Das Kinder-Fussballturnier im Quartier Basel-/Bernstrasse Luzern (BaBeL) hat Tradition und wurde dieses Jahr zum 14. Mal ausgetragen. Wie in den letzten Jahren waren neben dem St.-Karli- und dem Grenzhof-Schulhaus auch die Kinder der benachbarten Schulhäuser Rönnimoos und Fluhmühle eingeladen. Neben den über 200 Kindern waren auch viele Jugendliche anwesend sein. Sie übernahmen das Coachen der 30 Teams, amteten als Schiedsrichter, unterstützten die Turnierleitung bei der Spielerkontrolle und hielten das Areal sauber.
Der BaBeL-Kinder-Fussball-Cup leistet im Rahmen des Quartierentwicklungsprojektes BaBeL einen Beitrag zur aktiven Freizeitgestaltung, zur Förderung der Lebensqualität und zum gegenseitigen Austausch der Kinder und Jugendlichen. Der Cup wird von vier verschiedenen Quartierorganisationen organisiert. Federführend ist die Quartierarbeit für Kinder und
Jugendliche der Stadt Luzern. Unterstützt wird das Turnier von der Luzerner Jugend-Stiftung und vom Lotteriefonds Kanton Luzern.

Rangliste Knaben Junior
1 Killer Clowns
2 Royal Academie
3 Die Namenlosen Loser
4 FC Lyons
5 FC Südstern
6 El Clasico
7 FC Killers
8 The Champions

Rangliste Mädchen Junior
1 Benfica
2 Rönni Girls
3 Fussballgirls
4 Bulldogs

Rangliste Knaben Elite
1 Dream Team
2 FC Softies
3 Grenzhof Babos
4 FC St. Karli
5 Barcelona (SK)
Real Madrid Elite (SK)
7 FC Fussball Götter
FC Marshmallows
9 FC Swagers
FC Real Madrid (FM)
11 FC Barcelona (FM)
Free Kickers

Rangliste Mädchen Elite
1 Bad Girls
2 Crazy Gang!
3 FC Grenzhof Girls
4 FC Luzerner Girls
5 FC Ninjas
6 Name-losa
7 FC JBG
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.