Cup wiederum verpasst

EHCS-NEWS: Der EHC Seewen ist in der Cup-Qualifikation unglücklich ausgeschieden. Auswärts beim EHC Bülach verlor das Team von Corsin Camichel mit 5:4 nach Verlängerung. Die Seebner mussten lange einem Rückstand hinterher rennen, ehe in der 49. Minute das 4:4 gelang. Ab der 56. Minute erhielt man gar in Überzahl die Chance zum Siegtreffer, nutzte diese Gelegenheit aber nicht. Besser machte es Bülach in der Verlängerung, Hügli nutzte ein Powerplay zum 5:4-Siegtreffer. Schade für die aufopfernd kämpfenden Seebner. Die Teilnahme am Schweizer Cup bleibt dem EHC Seewen somit weiterhin verwehrt. Nun gilt es, wieder volle Konzentration auf die Meisterschaft zu legen. Nach einem spielfreien Wochenende empfängt man am kommenden Mittwoch den EHC Frauenfeld (20:00 Uhr, KEB Zingel).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.