Landhockey: LSC Damen stehen im Cup-Viertelfinale

Carina Zimmermann (rechts) erzielt drei Tore und nimmt die Gratulationen ihrer Teamkolleginnen entgegen.
Luzern: Utenberg | Im Achtelfinalspiel trafen die Luzerner Damen auf die Damen des GC Zürich. Mit dem Ziel, an der vergangenen Partie gegen HC Olten anzuknüpfen wurde offensiv und selbstbewusst ins Spiel gestartet.
Schon von Anfang an dominierten die Luzernerinnen auf dem heimischen Utenberg. Die Bälle wurden oft schon vor der Mittellinie abgefangen und Angriffe wurden gestartet. Die Kommunikation war positiv und die Taktik wurde gut umgesetzt. Der LSC spielte sichere Bälle und gute Seitenwechsel. Im zweiten Viertel gelang das erste verdiente Tor durch eine sehenswerte argentinische Rückhand von Carina Zimmermann. Nur wenige Minuten später doppelte Zimmermann erneut durch eine argentinische Rückhand zum Pausenstand von 2:0. In der zweiten Halbzeit wollte man weiterhin eine solide Mannschaftsleistung zeigen und so „die Null“ hinten behalten. Die Züricherinnen änderten jedoch ihre Taktik und so kamen sie vermehrter als in der ersten Halbzeit zu Ballbesitz und Chancen. Durch eine Unsicherheit auf Seiten der Luzernerinnen gelang es GCZ den Ball zum 2:1 einzuschieben. Dieses Gegentor beeinflusste die stets guten Kombinationen und die Motivation des LSC allerdings nicht. Durch einen starken Flachschlenzer durch den Schusskreis von Martina Schwerzmann konnte Zimmermann fast von der Grundlinie aus den Ball ins Tor schieben und somit das Tor zum Hattrick erzielen. Dieses Resultat von 3:1 wurde dann sicher bis zum Schlusspfiff ausgespielt.
Das Team hat eine souveräne Mannschaftsleistung gezeigt und konnte sich mit nur zwei Auswechselspielerinnen den Einzug ins Viertelfinale des Cups sichern. Den LSC Damen gelang es nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Saisonstart ihre Position wieder zu finden und als Team tolles und erfolgreiches Hockey zu zeigen.

Telegramm:
Sonntag 27. 09. 2015
LSC – GCZ 3:1
Utenberg, Luzern
Zuschauer: 30
LSC: Waldrich (TW), Gysin (C), Schwerzmann, Kleikemper, Fontana, Zimmermann, Röthlin, Bucher, Wagner, Suter, S. Meier, L. Meier, Schäfer
Coach: Mathias Schaeben
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.