Offizielle Wiedereröffnung des Mountainbiketrails im Gigeliwald

Wann? 15.04.2018 09:00 Uhr bis 15.04.2018 16:00 Uhr

Wo? Gigeliwald-Trail, Obergütschstrasse, 6003 Luzern CHauf Karte anzeigen
Luzern: Gigeliwald-Trail | Der Verein MTB Freeride Connection Luzern, seine Mitglieder und Sponsoren freuen sich, den Gigeliwald Trail Luzern mit einem Reopening Event am 15. April 2018 offiziell wiederzueröffnen und allen interessierten Bikerinnen und Bikern zugänglich zu machen.

Von 9.00h bis 16.00h sind alle herzlich Willkommen mit uns die Wiedereröffnung zu feiern und den neu erstellten Trail auszuprobieren. Darüber hinaus wird Interbike-Shop Roland Leiser, Hauptsponsor der MTB Freeride Connection, die neusten Testbikes der 2018’er Modelle der Marken Transition und NORCO zur Verfügung stellen. Trailguides der Freeride Connection werden Bikerinnen und Biker vor, sowie auf dem Trail mit Tipps rund um Fahrtechnik und Sicherheit unterstützen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Food und Drinks werden vom Verein kostenlos angeboten.

Der Gigeliwald Trail Luzern, der erste und einzige offizielle Mountainbiketrail in der Region, wurde im 2010 in Koordination mit der Stadt Luzern und dem Stadtforstamt durch den Verein MTB Freeride Connection erbaut. Im August 2016 musste dieser aufgrund des schlechten Zustandes und sicherheitsrelevanten Überlegungen vorübergehend gesperrt werden.

Im März 2017 nahm die fünfköpfige Trailcrew des Vereins MTB Freeride Connection sich dem Projekt an, den Gigeliwald Trail Luzern nicht nur wieder instand zu setzen, sondern auch mit vielen neuen Elementen attraktiver zu gestalten.

Dank grossartigem Einsatz zahlreicher Helfer und finanzieller Unterstützung der Stadt Luzern konnte die Trailcrew innerhalb eines Jahres, an 6 organisierten Bautagen und über 700 Personenstunden den Gigeliwald Trail Luzern fertigstellen.

Der Gigeliwald Trail Luzern ist ca. 900 Meter lang, führt über drei Streckenabschnitte und hat ein Gefälle von ca. 110 Höhenmetern. Der Trail zeichnet sich besonders durch eine Vielzahl von Elementen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade aus. Von einfachen Anliegern bis hin zu einem massiven Wallride, über kleine Kicker bis hin zu grossen Sprüngen mit Tables findet man auch unterschiedliche Drops und North-Shore-Elemente.

Sämtliche Hindernisse sind mit dem entsprechenden Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet und können auch problemlos umfahren werden. Der Trail ist für jedes Fahrlevel ausgelegt, bedingt jedoch erste Erfahrungen im Mountainbiken und eine entsprechende Ausrüstung. Das Befahren des Trails erfolgt auf eigene Gefahr und der Verein sowie die Stadt Luzern lehnen jede Haftung ab.

Interessierte Biker/innen finden den Trail am einfachstem am Trailende. Dieses befindet sich oberhalb der Kreuzung Steinhofstrasse und Obergütschstrasse in Luzern. Die grosse Infotafel am Trailende gibt Auskunft über den Streckenplan, die Aufstiegsrouten und die Trail Rules zum Gigeliwald Trail Luzern.

Informationen zum Verein:

Die «MTB Freeride Connection» ist ein Bike Verein mit Sitz in der Stadt Luzern der im Jahr 2007 gegründet wurde. Entstanden ist der Verein aus dem Bedürfnis nach lokalen Biketrails, welche bewilligt sind und dem immer grösser werdenden Nutzungskonflikt im Wald Rechnung tragen.Tätigkeiten werden ehrenamtlich ausgeführt.

Es ist das erklärte Ziel der «MTB Freeride Connection», sich für die Interessen der Bikerinnen und Biker einzusetzen und den Bike-Sport in der Region zu fördern. Dabei setzt der Verein auf die Zusammenarbeit mit Behörden und Landbesitzern und sucht im Dialog nach den bestmöglichen Lösungen für ein geregeltes und friedliches Mit-und Nebeneinander.

Dem Verein sind über 200 Mitglieder angeschlossen, welche die «MTB Freeride Connection» in ihrer Freizeit tatkräftig unterstützen.

Im Weiteren möchte die «MTB Freeride Connection» versuchen durch verschiedene Events und einer attraktiven lokalen Infrastruktur den Bike-Sport einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich zu machen.

Der «MTB Freeride Connection» liegt es am Herzen, gerade die Jungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren. Denn unser Sport findet in der Natur statt und diese gilt es zu respektieren. Schliesslich sollen auch künftige Generationen in den Genuss einer intakten und von Artenvielfalt geprägten Natur kommen.

So sind sportliche Betätigung, Naturverbundenheit und geselliges Beisammensein Werte, für die wir einstehen und mit denen wir uns langfristig und nachhaltig für unseren Sport einsetzen.

Durch verschiedene Events und Aktionen versuchen wir unseren Sport einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich zu machen. Wir organisieren Biketreffs, Jugendtrainings und Vereinswochenenden und unterhalten aktuell zwei Anlagen für den Bikesport.

Weiterführende Informationen siehe: www.freerideconnection.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.