Roger Federer und seine Tenniskarriere

Hochzeit mit Mirka am 11. April 2009.
Nach dem verpassten Titelgewinn in Toronto, hat unser Maestro das Turnier in Cincinnati abgesagt und will sich in aller Ruhe auf das US Open in New York vorbereiten. Sollte er dort nochmals gewinnen, würde er sich wohl unsterblich machen, falls er dies bei seinen grossartigen Erfolgen und Titeln nicht schon ist. Was aber viele Tennisfans nicht wissen, dass es eine grosse Roger Federer Briefmarken-Kollektion mit all seinen Hightlights und Erfolgen gibt. Hier eine kleine Auswahl dazu aus der privaten Sammlung von Werner Rupp. Insgesamt gibt es über 150 Ersttagsbriefe mit dem Motiv von Roger Federer. Die Sammlung kann man im Schachmuseum an der Ringstrasse 25 (3. Stock) 6010 Kriens (im Nebengebäude beim ALDI) zu den offiziellen Öffnungszeiten (13.30 - 17.30 Uhr) auf speziellen Wunsch besichtigt werden. Nebst den abgebildeten Sujets gibt es noch von fast allen Turniersiegen Bilder und Briefe. Viel Spass mit Satz und Sieg Roger Federer!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.