Swiss Central Basketball: U16-Junioren feiern Meistertitel!

Die U16-Mannschaft von Swiss Central Basketball hat am Sonntag in Fribourg den Schweizermeistertitel geholt. Nach dem Halbfinalsieg gegen die Lugano Tigers (44:34) bezwang das Team von Cheftrainer Zoran Popovic den NLA-Nachwuchs von Fribourg Olympic mit 64:52.

Für Swiss Central Basketball ist es zweifellos der bisher grösste Erfolg im Nachwuchsbereich: Nachdem SCB in den vergangenen Jahren mit den U19 einen Vizemeistertitel holte und 2015 mit den U16 im Cupfinal stand, reichte es dieses Jahr erstmals zum ganz grossen Coup. «Wir freuen uns riesig über diesen Titel!», so SCB-Nachwuchschef und U16-Coach Zoran Popovic. «Diesen Erfolg hat sich die Mannschaft dank einer herausragenden Teamleistung verdient.»


Das Tor zum Spitzensport



Swiss Central Basket (SCB) ist als Stützpunkt für folgende Stammvereine aus der Region das Tor zum Spitzensport: BC Buchrain-Ebikon, Emmen Basket, Basketballschule Kriens, STV Luzern Basket, TV Reussbühl Basket, Basketballschule Arth-Goldau, Basketballclub Sarnen und LK Zug Basket. Talente aus den Stammvereinen erhalten bei SCB die Chance, interregional und national spielen zu können. Die Stammvereine profitieren ihrerseits dank technischer Unterstützung (Kurse und Gasttrainings) durch den Stützpunktleiter Zoran Popovic und seine Crew.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.