offline

Marcel Wobmann

923
Startpunkt ist: Malters
923 Punkte | registriert seit 16.03.2012
Beiträge: 162 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 4
Kommunikationsverantwortlicher des FC Malters
1 Bild

Der FC Malters verlängert mit Käppeli Ueli

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 15.03.2017 | 24 mal gelesen

Der FC Malters und Ueli Käppeli verlängern ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. Durch die Zusage mit ihm als Trainer der 1. Mannschaft setzt der Malterser Vorstand weiter auf Kontinuität. Der 37-jährige Käppeli ist der richtige Mann um die Strategie des FC Malters erfolgreich fortzusetzen. Er ist seit dem Sommer 2016 Trainer in Malters und seine „Handschrift“ ist jetzt schon erkennbar. Mit dieser Vorzeitigen...

1 Bild

Mischa Demarmels wird neuer Coach beim FC Malters

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 10.06.2016 | 79 mal gelesen

Der FC Malters freut sich, dass Mischa Demarmels als neuer Coach zusammen mit Trainer Ueli Käppeli ab der Saison 2016 / 2017 das neue Trainer-Duo der 1. Mannschaft des FC Malters bilden wird. Der in Luzern lebende 31-jährige Mischa Demarmels durchlief die Juniorenabteilung beim Luzerner Sportclub bis hin in die 1. Mannschaft. Danach spielte Mischa sehr erfolgreich beim FC Ruswil, wo er als wichtige Teamstütze von der 3....

5 Bilder

Hitchcock-Finale in Ruswil…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 06.06.2016 | 20 mal gelesen

Spielbericht: FC Ruswil - FC Malters Nach den drei Siegen gegen Littau, Buttisholz und Aegeri war die Ausgangslage im Derby gegen den bereits abgestiegenen FC Ruswil klar; mit einem Sieg konnte man sich aus eigener Kraft den Ligaerhalt sichern und musste nicht auf die anderen Plätze schauen, was dort passiert. Und dort passierte allerhand, doch dazu später. Die Bedingungen auf dem Schützenberg waren alles Andere als...

1 Bild

Unnötig zittern müssen…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 30.05.2016 | 54 mal gelesen

Spielbericht: FC Malters - FC Aegeri Nach den zwei Siegen gegen den FC Littau und den FC Buttisholz wollte und musste man auch gegen den bereits gesicherten FC Aegeri einen weiteren Dreier einfahren, um die gute Ausgangslage im Kampf gegen den Abstieg zu zementieren. Bei wunderbaren äusseren Bedingungen starteten die Gastgeber, wie schon in Buttisholz, optimal ins Spiel. In der fünften Minute lancierte Ruffieux Ajdini...

7 Bilder

Eminent wichtiger Sieg im Direktduell…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 23.05.2016 | 9 mal gelesen

Spielbericht: FC Buttisholz - FC Malters Nach dem knappen und verdienten Heimsieg gegen den FC Littau reisten die Malterser zum direkten Konkurrenten FC Buttisholz, welcher man mit einem Sieg überholen konnte. Die Gastgeber hingegen hätten mit einem Sieg den FC Malters quasi mit eineinhalb Beinen in die 3. Liga schiessen können. Für Brisanz war also gesorgt, Bei perfekten äusseren Bedingungen ging es gleich voll zur...

SG Malters / Wolhusen sucht Trainer für die neue Saison 2016/2017

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 20.05.2016 | 3 mal gelesen

Die SG Malters / Wolhusen sucht einen motivierten Trainer für die B-Junioren-Mannschaft in der 3. Stärkeklasse. Hast du Lust eine fussballbegeisterte Truppe mit Teamspirit und Sozialkompetenz zu fordern und zu fördern? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir unterstützen unsere Trainer aktiv in ihrer Aus- und Weiterbildung durch die jeweiligen Koordinatoren und die Sportliche Leitung. Fabian Fleischmann, Leiter...

1 Bild

Erwin Stalder ist neuer Sportchef des FC Malters

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 20.05.2016 | 21 mal gelesen

Der Einheimische Erwin Stalder ist ab sofort neuer Sportchef des FC Malters und übernimmt dieses Amt von Sergio Rossi, welcher weiterhin als Goalietrainer unsere jungen Torhüter formt. Erwin Stalder ist ein ausgewiesener Kenner der Innerschweizer Fussballszene und bringt bereits grosse Erfahrungen mit als Spieler, Trainer, Coach, wie auch als Sportchef. Der FC Malters freut sich sehr, dass man mit Erwin Stalder einen...

1 Bild

Ueli Käppeli wird neuer Trainer der 1. Mannschaft des FC Malters

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 20.05.2016 | 15 mal gelesen

Ueli Käppeli wird Nachfolger von Marc Fiechter und ab der neuen Saison 2016 / 2017 die Geschicke der 1. Mannschaft in Malters leiten. Er ist 36-jährig und lebt in Ballwil. Ueli Käppeli hat die Juniorenabteilung beim FC Hochdorf durchlaufen und schon früh den Sprung in die 1. Mannschaft des FC Hochdorf geschafft, wo er Erfahrungen als Spieler in der 1. & 2. Liga machen konnte. Sein Weg als Spieler führte Ihn zum FC...

6 Bilder

Wichtiger Sieg im Derby…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 09.05.2016 | 18 mal gelesen

Spielbericht: FC Malters - FC Littau Nach der völlig unnötigen Niederlage in Triengen war man im Derby gegen den FC Littau zum Siegen verdammt, um nicht den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Die Gäste aus Littau hätten sich wohl mit einem Sieg endgültig aus dem Abstiegsstrudel verabschieden können. Bei perfekten äusseren Bedingungen starteten beide Teams vorsichtig in diese, vor allem für das Heimteam,...

1 Bild

Marc Fiechter verlässt den FC Malters per Ende Saison

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 04.05.2016 | 12 mal gelesen

Marc Fiechter verlässt leider den FC Malters per Ende dieser Saison. Er wird neuer Trainer des momentanen Erstligisten FC Sursee. Wir bedauern diesen Entscheid sehr und möchten Marc jetzt schon von ganzem Herzen danken für seine Arbeit auf der Oberei. Wir werden alles daran setzen Ihn mit den nötigen Punkten gebührend zu verabschieden.

3 Bilder

Alte Fussballweisheit bewahrheitete sich…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 02.05.2016 | 8 mal gelesen

Spielbericht: FC Triengen - FC Malters Der knappen Heimniederlage gegen den FC Gunzwil reiste man zum eminent wichtigen 6-Punktespiel nach Triengen. Die Devise war klar: "VERLIEREN VERBOTEN". Dies galt jedoch auch für den Gastgeber FC Triengen, da beide Teams momentan auf einem Abstiegsplatz liegen.. Die äusseren Bedingungen (Regen, Regen, Regen,…) waren für beide Teams alles Andere als optimal. Die Gastgeber waren...

3 Bilder

Trotz guter Moral gab‘s keine Punkte….

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 26.04.2016 | 6 mal gelesen

Spielbericht: FC Malters - FC Gunzwil Nach dem Sieg auswärts gegen den SC Emmen, wollte man den Auf und Ab Trend durchbrechen und gegen den FC Gunzwil zu weiteren Punkte kommen. Die Gunzwiler hingegen wollten nach dem 2:1 Heimsieg gegen den FC Nottwil nachdoppeln. Die Gäste aus Gunzwil starteten bei Regen auf dem Kunstrasen besser in die Partie und übernahmen sofort das Spieldiktat. In der siebten Minute hatten die...

5 Bilder

Wichtiger Auswärtssieg in Emmen…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 18.04.2016 | 34 mal gelesen

Spielbericht: SC Emmen - FC Malters Nach der 1:4 Heimniederlage gegen den FC Perlen-Buchrain war man gegen den SC Emmen angewiesen zu punkten, um den Anschluss nicht zu verlieren an die Nichtabstiegsplätze. In der Vorrunde verlor man gegen den SC Emmen trotz Üeberzahl klar. Das Terrain auf der Feldbreite war für beide Teams sicherlich nicht einfach zu bespielen, trotz dieser Tatsache versuchten die Teams Fussball zu...

8 Bilder

Platzverweis entschied die Partie vorzeitig…..

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 11.04.2016 | 13 mal gelesen

Spielbericht: FC Malters - FC Perlen - Buchrain Nach dem verdient erkämpften Punkt auswärts in Brunnen wollte man dem zweiten Aufstiegsaspiranten FC Perlen - Buchrain weitere Punkte abknöpfen. Die Papierdörfler starteten mit drei Siegen aus drei Rückrundenspielen optimal in die Rückrunde. Beide Mannschaften versuchten auf dem sehr gut bespielbaren Terrain schnellstmöglich ins Spiel zu kommen. In der siebten Minute...

3 Bilder

Verdienter Punkt beim Leader…

Marcel Wobmann
Marcel Wobmann | Malters | am 04.04.2016 | 18 mal gelesen

Spielbericht: FC Brunnen - FC Malters Nach der 1:4 Heimniederlage gegen den FC Stans folgte quasi das "leichteste" Spiel der Rückrunde gegen den unangefochtenen Leader FC Brunnen, welcher bis dato noch kein Spiel verloren hat in dieser Saison. Beide Mannschaften versuchten auf dem wunderbar bespielbaren Terrain des Schoeller-Meyer Fusballplatzes sofort ins Spiel zu kommen. In der achten Minute der erste...