Seewasserwerk Kreuzbuch als Wasserdrehscheibe der Stadt Luzern

Seewasserwerk Kreuzbuch
Meggen: Seewasserwerk | Während je drei Nachmittagen im Juni 2015 hatten die Mitglieder des Pensioniertenvereins der Stadt Luzern die Gelegenheit, das Kraftwerk Mühleplatz und das Seewasserwerk Kreuzbuch zu besichtigen.

Die informative Führung im Seewasserwerk Kreuzbuch gab interessante Einblicke in dessen Innenleben und die Organisation der Wasserversorgung der Stadt Luzern.
So ist auch erwähnenswert, dass an zwei Stellen das Seewasser hochgepumpt werden muss, nämlich vom Pumpwerk Salzfass bis zum Seewasserwerk Kreuzbuch und von diesem bis zum Reservoir Utenberg. Von den verschiedenen Reservoirs (Utenberg, Sonnenberg, Gütsch) kann dann das Wasser durch das Gefälle direkt ins Wassernetz der Stadt eingespiesen werden.
Zudem kann das Gefälle der Zuleitung von den Quellen im Eigenthal (bis zum Renggloch) zum Reservoir Sonnenberg und das Gefälle zwischen dem Reservoir Sonnenberg und dem Reservoir Gütsch zur Stromerzeugung genutzt werden. Das ist wirklich eine Win-Win-Situation.

Obwohl die Wasserqualität des Quellwassers aus dem Pilatusgebiet und dem Grundwasser aus dem Littauer Boden (Kleine Emme) sowie dem Vierwaldstätterseewasser schon bei der Fassung eine gute Qualität haben, wird das Wasser u.a. auch mittels Ozonverfahren auf einen keimfreien Zustand gebracht. 2005 hatten die Wasserbezügerinnen und –Bezüger anlässlich der grossen Unwetter das Glück, dass dank dem Seewasserwerk Kreuzbuch die Versorgung aufrechterhalten konnte, da dieses mit Seewasser aus grosser Tiefe versorgt wird. Das Wasser der Pilatusquellen und das Grundwasser aus der kleinen Emme waren dannzumal zu stark verschmutzt!
Bezüglich Wasserverbrauch wird der Inhalt aller Reservoirs täglich umgesetzt!

Die Besucherinnen waren beeindruckt vom technischen und personellen Einsatz für eine einwandfreie Wasserversorgung. Es bestätigte sich, dass es nicht selbstverständlich ist, dass wir jederzeit sauberes Wasser in den Wohnungen und öffentlichen Brunnenanlagen haben.

Beat Murer, Luzern
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.