Wasser, Luft und frohe Stimmung - die Elemente der diesjährigen CANTUS-Chorreise

Meggen: Cantus |

Eine grosse, muntere Schar von Sängerinnen, Sängern und Mitreisenden versammelte sich am 26. August zur Fahrt ins Seetal. Der Besuch des romantischen Wasserschlosses Hallwyl, eine Rundfahrt auf dem Hallwilwersee und der Besuch der Vogelwarte Sempach waren die Höhepunkte

.


Ein Reisecar der Firma Gössi fuhr als erstes mit den gutgelaunten Reisenden zum Restaurant Hallwyl, wo das obligate und sehr geschätzte Kaffee mit Gipfeli auf uns wartete. Das OK der Reise (infolge eines runden Geburtstags jubilierende Altistinnen) hatte für alles gesorgt. Da Meteo Schweiz schon im Vorfeld einen Hitzetag angekündigt hatte, erschien Mann und Frau gut behutet und sonnengeschützt. Nach einem Eintauchen in die Zeit von Johans von Hallwyl (1315-1348) und seinen Nachfahren (vor allem Franziska Romana (1758-1836) beeindruckte als mutige, innovative Frau) spazierte die Reisegesellschaft zur Schiffstation Seengen, wo sie das Schiff bestieg, um auf einer Rundfahrt die Szenerie und ein feines Mittagessen zu geniessen.
Zurück an Land, fuhr uns der Car nach Sempach zur Vogelwarte. Das Haus beeindruckt nicht nur durch seine interaktive Erlebnisausstellung und seinen poetischen Film über unsere Vögel, aber auch durch einen wunderschönen Garten und interessante Architektur. Der Lehmbau ist eine bauökologische Pionierleistung. Manche und mancher schmunzelte beim Verlassen des Hauses ob dem persönlichen Vogelprofil. Woher der Computer wohl weiss, dass unser Präsident als Wanderfalke einem guten Stück Fleisch nicht abgeneigt ist? Weshalb war keine einzige Nachtigall unter uns? Der krönende Abschluss eines bestens organisierten Vereinsausfluges war das Singen im Rosengarten mit seinen über 100 Sorten von Duftrosen und das Essen und Trinken im Restaurant Kollerhuus in Tann, Schenkon. Dem OK mit Theres, Katharina und Regina für die Organisation und den jubilierenden Spendern und Spenderinnen für den sommerlichen Lunch und den sehr geschätzten Apéro sei herzlich gedankt. In Erinnerung bleibt ein heisser, sonniger Sommertag voller toller, neuer Erfahrungen, inmitten einer gutgelaunten, frohen Sängerschar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.