NEIN zu "No Billag"


Unabhängige
, vielfältige Informationen und Berichterstattungen sind für die gesellschaftliche, kulturelle und politische Meinungsbildung unabdingbar.
Die schädliche No Billag-Initiative gefährdet diesen Anspruch. Deshalb stimme ich klar NEIN zu No Billag am 4. März.

Heidi Scherer
Kantonsrätin FDP.Die Liberalen, Meggen
2 Kommentare
369
Anna Rybinski aus Luzern | 14.02.2018 | 14:00  
73
Heidi Scherer aus Meggen | 05.03.2018 | 11:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.