Frühlingsspass für Hund und Mensch

Luzern: Allmend |

Einmal mehr lud der Kynologischer Verein Luzern (kurz KV Luzern genannt) Hundefreunde zum „Plauschparcours mit Sonntags-Brunch“ auf die Allmend ein.

Am Sonntag, 21. Mai 2017 war es Mal wieder soweit. Bei wiederum herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen sich viele Hundefreunde zum „Brunchen“ auf der Allmend. Dass das Wirte-Paar Margrit und Ruedi einmal mehr ein tolles Frühstücksbuffet präsentierten, war für alle, die schon mehrmals am beliebten Anlass teilgenommen haben, schon fast selbstverständlich.
Wie schon bei den Events zuvor bestand auch dieses Jahr der Plauschparcours für den Hundehalter wie für den Hund aus zwei Teilen. Zuerst durfte sich der Mensch am Frühstücks-Buffet so richtig verwöhnen lassen, danach galt es aber, sich für die einzelnen Übungen mit dem Hund zu konzentrieren und sich an den Parcours zu wagen.

Die auf zwei Plätzen verteilten Übungen, vom Team um Initiantin Maria Sandén wiederum mit viel Engagement aufgestellt, forderte nicht nur den Hund, sondern sicherlich bei einigen Posten auch den Menschen.
Vor allem die Elemente und Übungen aus den Spass- / Sport- und Agility-Kursen waren einfach gehalten, damit auch Kinder den Parcours mit ihren „Liebsten“ bewältigen konnten und so für einen kurzweiligen Familiensonntag sorgten.

Schwieriger wurde es jeweils, wenn Hund und Mensch sich an neue, ungewohnte Dinge herantasten mussten. Wie zum Beispiel das „blinde“ Herumführen an einem Posten oder bei der Übung mit dem Krocket-Spiel. Da war dann auf beiden Seiten volle Konzentration gefragt.
So bewältigen alle Teilnehmer mit viel Spass an der Sache diesen Parcours, auch die Vierbeiner hatten an diesem Sonntag eine sinnvolle Beschäftigung und nicht weniger Spass.

Wer den Parcours erfolgreich absolviert hatte, durfte sich seinen verdienten Siegerpreis abholen. Darunter natürlich viele nützliche Sachen für den Hund, wie jedes Jahr von zahlreichen, grosszügigen Sponsoren zur Verfügung gestellt Ganz herzlichen Dank.

Es war aber nicht nur ein reges Treiben auf den Plätzen festzustellen, nein auch rund um das Klubhaus sorgten Margrit und Ruedi wiederum für glückliche Gesichter. Eine nicht ganz leichte Aufgabe, die vielen angemeldeten Gäste zu bedienen. Aber wie immer haben Margrit und Ruedi dies hervorragend gemacht, auch ihnen beiden herzlichen Dank.
Einen grossen Dank auch die vielen Helferinnen an den Posten, die mit sachkundigen Anweisungen die Teilnehmer begleitet haben.
Während dem Anlass gab es wiederum viele positive Reaktionen der Besucher und Hundefreunde und ich bin mir fast sicher, dass dies nicht der letzte Plauschparcours gewesen ist.
Also, liebe Hundefreunde, freuen wir uns auf den nächsten, sonnigen Spassparcours im Herbst.

Der KV Luzern bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmern für ihre Teilnahme ganz herzlich.


OK Plausch-Parcours
Kynologischer Verein Luzern

Nähere Infos zum Verein, weitere Veranstaltungen und Kurse erhalten sie unter www.kv-luzern.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.