Homo, Hetero und Scheuklappen-Toleranz

Was spricht rein rational gegen die Ehe für gleichgeschlechtliche Partner? Mir fällt beim besten Willen kein vernünftiges Argument ein. Die Scheinargumentationen der Scheuklappen-Toleranten verfängt in der modernen Gesellschaft glücklicherweise immer weniger. Die Ehe als angeblich reservierter Treuebund zwischen heterosexuellen Paaren hat sich mit dem aktuellen prozentualen Scheidungsgrad und den steigenden Fremdgehquoten entzaubert. Wobei dafür nicht die Institution sondern die Menschen verantwortlich sind. Wer weiss, vielleicht ist auch die Ehe in ferner Zukunft sowieso ein Auslaufmodell. Bis dahin aber würde es einer aufgeklärten und vernünftig toleranten Gesellschaft sehr gut anstehen, die Ehe für homosexuelle Paare genauso wie für heterosexuelle zu öffnen und damit die Partnerschaften gleich zu berechtigen. Die Schweiz darf sich diesbezüglich ruhig ein Beispiel an Deutschland nehmen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.