Die Luzerner Trachtenvereinigung feiert 90 Jahre

Uraufführung des Tanzes «Mis Aupeli»

Am Sonntag 21. Mai lud die Luzerner Trachtenvereinigung zum Jahresbot und zum 90järigem Jubiläum nach Schenkon. Nach einem eindrücklichen Festgottesdienst in der Namen Jesu Kapelle Schenkon hielten die Delegierten der Trachtenvereinigung ihre Versammlung ab.

Mit dem Jodellied «Sunnestrahle» begrüsste die Trachtengruppe Sursee und Umgebung, passend zum strahlendem Wetter, ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Kanton Luzern in Schenkon. Die Trachtengruppe umrahmte den Festgottesdienst mit weitern Jodelliedern. Die Luzerner Trachtenvereinigung wurde, wie die Trachtengruppe Sursee und Umgebung, 1927 gegründet und so feierten beide Trachtenorganisationen in Schenkon das 90jährige Jubiläum. Vierherr Thomas Müller begrüsste die Trachtenleute mit den Worten: «Sie alle sind stark im kulturellen Leben in den einzelnen Gemeinden verankert und sie pflegen das Singen und Tanzen.» Müller gab sich überzeugt, Singen erfüllt und mache Freude und das wollte er von Victor Loeffler, Chorleiter, und Françoise Schmid, Präsidentin der Trachtengruppe Sursee und Umgebung, wissen. Beide bestätigten ganz spontan, dass dies für sie so sei und Françoise Schmid ergänzte: «Singen gehört zu meinem Leben, ich habe schon als kleines Kind immer gesungen.» Singend überbrachte Thomas Müller den anwesenden Trachtenleuten Glück- und Segenswünsche und dafür erhielt er einen herzlichen Applaus.

Neue Co Präsidentin: Cäcilia von Niederhäusern-Bucher, Eich
Am anschliessenden Jahresbot, der traditionellen Delegiertenversammlung der Luzerner Trachtenvereinigung, geleitet von Hans Erni-Gloggner, Buttisholz, Co-Präsident, und Beatrice Frick, Kerns, Co-Präsidentin, wurden Rechnung und Jahresbericht verabschiedet. Als Nachfolgerin von Hans Erni-Gloggner, er trat als Co-Präsident zurück, wurde Cäcilia von Niederhäusern-Bucher, Eich, gewählt.
Zum 90jährigen Jubiläum kündigte Beatrice Frick eine kleine Überraschung an. Die Luzerner Trachtenvereinigung hat zum Jubiläumslied «Mis Aupeli» von Ruedi Bieri einen neuen Tanz einstudiert. Dieser Tanz wurde von einer Tanzgruppe und von der Kindertanzgruppe der Trachtengruppe Sursee und Umgebung im Beisein von Ruedi Bieri erstmals aufgeführt. Dieses Geburtstagsgeschenk wurde von den Anwesenden mit grossem Applaus entgegen genommen. Am Jahresbot in Schenkon wurden auch Ehrungen von Trachtenleuten vorgenommen./wm
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.