offline

Léonard Wuest

983
Startpunkt ist: Region Luzern
983 Punkte | registriert seit 29.04.2017
Beiträge: 187 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 1 Gefolgt von: 2
29 Bilder

Mailandstory Teil 2: Thelonious Sphere „T. S.“ Monk, Jr. Konzert, Leonardo3 Museum usw. 4

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 31.12.2018 | 20 mal gelesen

Nach dem Fussball Stadtrivalenderby Internationale Milano gegen AC Milano am Sonntag und zwischen den beiden Besuchen in der Scala di Milano am Dienstag und Donnerstag, war noch der Mittwochabend zu planen. Nach einigen Recherchen fand ich denn auch was mir passendes. Thelonious Monk 3 in Town Ein Gastspiel von Thelonious Monk 3 . Also einer der weltweit angesagtesten Drummer im angesagtesten Jazz Club der lombardischen...

27 Bilder

Luzerner Theater, Roméo et Juliette Eine romantische Oper von Charles Gounod, Premiere, 2. November 2018, besucht von Léonard Wüst 3

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 03.11.2018 | 102 mal gelesen

Die Vorfreude war gross in Luzern, aber natürlich ebenso die Erwartungen. So wohnte denn auch „tout Lucerne“ der Premiere bei, die natürlich ausverkauft war. Was nach der Programmierung der Gounod Oper fast etwas nach „Mühlemann Gala“ roch, erwies sich anlässlich der Première als kompaktes Ganzes, agierten doch alle andern Beteiligten auf Augen- bzw. Stimmhöhe mit der weltweit gefeierten Lokalmatadorin. Heimspiel für die...

21 Bilder

Grand Théâtre de Genève, Le convenienze ed inconvenienze teatrali VIVA LA MAMMA! besucht von Gabriela Bucher – Liechti 2

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 24.12.2018 | 21 mal gelesen

Das Grand Theatre de Genève schenkt seinem Publikum eine amüsante, höchst unterhaltsame Produktion zum Jahresende: «Le convenienze ed inconvenienze teatrali» (Viva la Mamma) von Gaetano Donizetti. Daniel Dollé hatte es in seiner Einführung versprochen (übrigens durchaus besuchenswert – Dollé macht diese Einführungen immer mit grosser Begeisterung, engagiert und fundiert),Tränen gebe es an diesem Abend höchstens vor...

19 Bilder

Sinfoniekonzert 1 Filarmonica della Scala | Riccardo Chailly | Denis Matsuev, KKL Luzern, 11. April, besucht von Léonard Wüst 1

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 13.04.2019 | 52 mal gelesen

Die Filarmonica della Scala, Riccardo Chailly, Denis Matsuev, Tschaikowsky und | Mussorgsky, eine Kombination, die jeden Liebhaber klassischer Musik glatt in Verzückung versetzt. Nebst Beethovens Ta Ta Ta…ta Sinfonie (der fünften), Mozarts Kleiner Nachtmusik, Verdis Triumphmarsch, seinem Gefangenenchor und vielleicht noch Smetanas Moldau, ist Tschaikowskys erstes Klavierkonzert wohl das Stück, das auch jeder Nicht...

3 Bilder

Lucerne Festival, Rezital 1 – Klavier Maurizio Pollini, 21. August 2017, besucht von Gabriela Bucher – Liechti 1

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 23.08.2017 | 31 mal gelesen

Er kommt leicht gebückt auf die Bühne, setzt sich an seinen Flügel und beginnt mit Schumanns Arabeske in C-Dur op. 18. Eine «reizende kleine Nichtigkeit» wurde sie auch schon genannt, «mit leichter Geste hingeworfen». So hätte man sie sich gewünscht, ganz so kam sie aber nicht daher. Da war teilweise etwas Verwaschenes, Unpräzises in Pollinis Spiel, es fehlte an Ausdruck. Dasselbe im Allegro in h-Moll op. 8 und später...

7 Bilder

Sinfoniekonzert 3 Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds, Solist Sir James Galway, 14. August 2017, besucht von Léonard Wüst 1

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 16.08.2017 | 77 mal gelesen

Die Festival Strings Lucerne, als zweites Hausorchester, nebst dem Residenzorchester KKL Luzern (das bis letztes Jahr Luzerner Sinfonieorchester hiess), werden vom Publikum immer sehr herzlich empfangen, das war auch diesmal nicht anders. Ihr Chef, Daniel Dodds, erhob sich nur kurz, um die Instrumente lupenrein stimmen zu lassen und setzte sich dann, leitete sein Orchester also sitzend, seine Anweisungen mittels Augenkontakt...

5 Bilder

Luzerner Sinfonieorchester, Himmelhoch jauchzend , 3. Mai 2017, besucht von Léonard Wüst

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 04.05.2017 | 29 mal gelesen

Sursee: Léonard Wüst | Besetzung undProgramm: Luzerner Sinfonieorchester Constantinos Carydis, Leitung Chen Reiss, Sopran Thomas Quasthoff, Sprecher, Peter Schweiger, Sprecher Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) Musik zu Goethes Trauerspiel «Egmont» op. 84 – Arnold Schönberg (1874 – 1951) «Ode to Napoleon Buonaparte» op. 41 – Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543 Rezension: Constantinos...

8 Bilder

Michel Camilo/Tomatito Duo, KKL Luzern, 7. Mai 2017, besucht von Léonard Wüst

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 09.05.2017 | 23 mal gelesen

Grundsätzliche Informationen des Veranstalters: Aller guten Dinge sind drei: Es begann mit «Spain». Dann kam «Spain Again». Und jetzt kommt – wie könnte es anders sein – «Spain Forever»! Keine Frage: Der Jazz-Pianist Michel Camilo, der auch im Klassik-Bereich Erfolge feiert, und der von Paco de Lucia entdeckte Flamenco-Gitarrist Tomatito sind zwei Vollblutmusiker, die mit einigem Gefühlsüberschwang agieren. Hier haben zwei...

12 Bilder

Veronika Gut – ein Probenbesuch beim Landschaftstheater Ballenberg von Gabriela Bucher – Liechti

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 28.05.2017 | 33 mal gelesen

Das Landschaftstheater Ballenberg inszeniert dieses Jahr einen spannenden historischen Stoff. «Veronika Gut – Aufruhr in Nidwalden» erzählt die Geschichte einer mutigen und umstrittenen Frau, die vor 200 Jahren der französischen Besatzung die Stirn bot und dafür einen hohen Preis bezahlte Ein wunderschöner Vorsommerabend im Ballenberg, Besucher krabbeln immer noch wie Ameisen über die Gehwege. Ich spaziere mit der Marlise...

11 Bilder

Luzerner Theater, In 80 Tagen um die Welt Ein Brass-Musical nach Jules Verne, 24. Mai 2017Première besucht von Léonard Wüst

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 28.05.2017 | 49 mal gelesen

Das LT begibt sich auf Weltreise – frei nach Jules Verne: Professor Phileas Fogg baut an einer Zeitmaschine – doch die Fachwelt lacht ihn nur aus, bezeichnet ihn gar als Hinterwäldler! Ein Vorwurf, den Fogg nicht auf sich sitzen lassen kann. Wutentbrannt wettet er, mit seinem Assistenten Passepartout in achtzig Tagen um die Welt und durch die Zeit zu reisen und mit massenhaft Beweisfotos und Filmmaterial zurückzukehren. Als...

3 Bilder

Stephan Jäggi-Preis für Surseer Theaterdirektorin Hohe Auszeichnung für Isabelle Ruf-Weber

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 09.06.2017 | 92 mal gelesen

Die Direktorin des Stadttheaters Sursee Isabelle Ruf-Weber wird mit dem Stephan Jäggi-Preis ausgezeichnet. Damit wird ihr die höchste Auszeichnung zuteil, welche in der schweizerischen Blasmusikszene vergeben wird. Wie aus Freiburg bekannt wurde, wo sie noch bis Ende dieses Jahres das renommierte Blasorchester der Landwehr dirigiert, hat der Stiftungsrat den Preis der Schweizer Musikanten in memoriam Stephan Jäggi an...

17 Bilder

Luzerner Theater, Die Grossherzogin von Gérolstein, besucht von Gabriela Bucher – Liechti

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Eine Aufführung der etwas anderen Art am Ostersamstag Wie wird man einer Aufführung gerecht, welcher das Herzstück fehlt? Was sagen, wenn jene, die eigentlich das Sagen hätte, nichts sagen kann? Die Dramaturgin des Luzerner Theaters, Johanna Wall, erklärte in ihrer Einführung, was niemand hören wollte: Die Grossherzogin von Gérolstein, d.h. Marina Viotti, hatte sich eine böse Erkältung geholt und dabei ihre Stimme...

24 Bilder

Stadt der Vögel, Freilichtspiel Tribschen Luzern, Première vom 13. Juni 2017, besucht von Léonard Wüst

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 15.06.2017 | 188 mal gelesen

Grundsätzliches zum Stück und zu den Freilichtspielen: Seit 2005 finden auf Tribschen bei Luzern, wo 1866 bis 1872 Richard Wagner wohnte, die Luzerner Freilichtspiele jedes zweite Jahr statt. Für die diesjährige Produktion hat Gisela Widmer, angeregt durch den Luzerner Altphilologen Kurt Steinmann, Aristophanes 2400 Jahre alten Klassiker „Stadt der Vögel“ neu geschrieben. Die Ausgangslage: Natürlich handeln die beiden...

6 Bilder

Genf OPERA DES NATIONS – NORMA, Première, 16. Juni 2017, besucht von Gabriela Bucher – Liechti

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 18.06.2017 | 30 mal gelesen

Zur Handlung Norma, eine gallische Oberpriesterin, kann als einzige den Zeitpunkt bestimmen, wann die Gallier endlich die römische Besatzungsmacht angreifen sollen. Da sie aber im geheimen mit dem Befehlshaber der römischen Armee – Pollione – liiert ist und zwei Kinder hat mit ihm, zögert sie den Zeitpunkt hinaus und plädiert für Frieden. Pollione hat sich aber mittlerweile in eine andere Frau verliebt, in die Novizin...

4 Bilder

Luzerner Sinfonieorchester, Beethoven Projekt 3, Oliver Schnyder, Klavier, 18. Juni 2017, besucht von Léonard Wüst

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 20.06.2017 | 101 mal gelesen

Mit dem sonntäglichen Konzert endete das Beethoven Projekt des Luzerner Sinfonieorchesters. Die erste Aufführungsserie aller Konzerte begann mit Kammermusik-Fassungen auf dem Pilatus. Zum Konzert: Im ersten Konzertteil wurde das etwas „ruhigere“ zweite Konzert für Klavier und Orchester von Beethoven interpretiert. Schnyder arbeitete die Konturen klar heraus, feinfühlig und doch bestimmt, baute die Spannungen auf, klar...