Schlemmen, geniessen, verweilen, probieren, degustieren, einkaufen

Heerbrugg: Heerbrugg |

– und vieles mehr, gibt es am Freitag ab 16:00 Uhr und Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Genussmarkt zum Herbstfest auf Weingut Schmidheiny in Heerbrugg.

Nach dem grossen Erfolg des Sommerfestes veranstaltet das Weingut Schmidheiny mit dem Genussmarkt ein Herbstfest. Adriana Hordijk vom Verein „Genuss Markt“ freut sich: „Diesmal sind 17 Aussteller angemeldet. Das Sortiment reicht von Alaska Seelachs bis zu handgemachten Seifen. Der Genussmarkt hält wieder viele Spezialitäten aus nah und fern bereit.“ Auch die Schmidheiny-Weine stehen zur Degustation bereit. Zur Tradition sind die Kellerführungen und Fassdegustationen mit dem Önologen Andreas Stössel geworden. Für Kunstliebhaber gibt es eine kleine Ausstellung der Künstlerin Zlatka Maria.

An beiden Tagen lockt die Festwirtschaft mit leckeren Grilladen vom Schweizer Kräuterfleisch und Hochlandrind, Sandwiches und Wurstplatten. Für musikalische Unterhaltung sorgt an beiden Nachmittagen das Duo „Sowieso“.

Zu Gast ist diesmal die Pfadi Mittelrheintal, die über ihre Arbeit informiert. Kinder sind herzlich eingeladen und können an verschiedenen Spielen teilnehmen und so die Pfadi kennen lernen. Während die Kleinen sich vergnügen, haben die Eltern Zeit, ein Glas Wein zu geniessen und über den Markt zu bummeln.

Am Weingut gibt es einige Parkplätze, weitere hinter der Leica (Max-Schmidheiny-Strasse) mit einem zehnminütigen Spaziergang zum Weingut.
genuss-markt.ch/ontour

Zudem Herbstfest startet auch der Fotowettbewerb des Genussmarktes. Die Teilnahme ist ganz einfach: am Genussmarkt einkaufen, aus dem Einkauf eine Mahlzeit zubereiten, diese fotografieren und das Foto per Mail an den Genussmarkt senden. Der Gewinn ist ein toller Geschenkskorb mit leckeren Produkten der Aussteller vom Genussmarkt.
Alle Infos und Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb: genuss-markt.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.