Die Smartphone Neuheiten 2015

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona, wurden dieses Jahr viele Neuheiten von den führenden Smartphone-Herstellern vorgestellt. Die Bandbreite reicht vom iPhone 6 zu HTC One M9, bis zu Sony M4 und noch viele Weitere. Preislich und technisch, liegt das neue iPhone jetzt nicht mehr alleine an der Spitze, sondern muss sich mit dem neuen Samsung Galaxy S6 Edge messen. Aber auch für kleines Geld gibt es neue Smartphones, die sich sehen lassen. Hier mal einen Überblick über die Neuheiten.

Samsung Galaxy S6
Das neu vorgestellte Smartphone von Samsung ist ein echter Hingucker. Hier merkt man, es hat sich was getan, und zwar nicht nur äußerlich, sondern auch technisch. Samsung war bereits bekannt für günstige Smartphone mit sehr guter Technik aber unschöner Hülle, doch mit dem Galaxy S6 macht Samsung nun einen Spurwechsel und holt auf. Das Design wurde stark überarbeitet und verbessert. So besteht das Galaxy S6 nun aus edlem Alurahmen und die Front- und Rückseite aus Gorilla Glass. Aber auch bei der Bedienung wurde ordentlich ausgemistet und benutzerfreundlicher gemacht. Nicht nur aufgrund der 16 Megapixel Kamera und dem hochauflösenden Displays liegt das Galaxy S6 auf Platz 1 der Smartphones, sondern ebenso wegen dem von Samsung selbst entwickelten Exynos Prozessor, der das Smartphone wie geschmiert laufen lässt. Ein weiteres Highlight, ist die Erweiterung, das Galaxy S6 Edge welches einen gebogenen Display hat. Preislich liegt Samsung nun mit 700 Euro für das S6 auch ganz weit vorne.

HTC One M9
Wie beim Vorgänger, das HTC One M8, bleibt es bei einem 5 Zoll Display, jedoch zeigt sich eine erhebliche Verbesserung der Kamera. Da es Kritik an der Kamera des M8 gab, schießt das M9 nun mit 20 Megapixel noch schärfere Bilder und entschärft zugleich die Schwächen des Vorgängers. Auch die Akku Kapazität hat sich verbessert. Mit 2.840 mAh hält das Handy fast 500 Stunden im Ruhestand. Das Design ist, bis auf ein paar kleine Ausnahmen, gleich geblieben und bietet Aluminiumrahmen sowie eine Full-HD-Display. Im Test punktet das M9 mit einer sehr hohen Arbeits- und Bediengeschwindigkeit, welches es dem neuen Qualcomm Snapdragon 810 zu verdanken hat. Preislich hält das HTC M9 mit den Vorreitern iPhone und Galaxy S6 mit.

Sony Xperia M4 Aqua
Sony lässt sich mit dem Update der Xperia-Z-Reihe noch etwas Zeit. Jedoch sind die Erwartungen sehr hoch und es wird bereits gemunkelt. Das neuen Xperia Z4 soll angeblich ebenfalls über einen Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor und einem 5,1 Zoll Display verfügen. Bei der Kameraauflösung soll sich nach Gerüchten nicht viel verändern. Wir bleiben gespannt, was Sony uns vorstellen wird. Bereits vorgestellt, hat Sony auf dem Mobile World Congress das neue Xperia M4 aus Kunstoff. Dies ist eine günstige Variante des Xperia Z3. Es hat ein schlanges und wasserfestes Gehäuse und besitzt einen LTE-Datenturbo. Es ist nicht ganz so hochwertig und scharf, wie das Z3, jedoch gibt es dieses bereit für nur 279 Euro zu kaufen und schont damit den Geldbeutel.
Auf dem Mobile World Congress wurden uns viele neue Modelle mit coolen Features und Updates vorgestellt und sind bereits in vielen Online-Shops für Smartphones erhältlich. Wir dürfen gespannt bleiben, was für neue Ideen im nächsten Jahr auf uns warten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.