Ökologie

1 Bild

Investitionen in Standort und Umweltschutz

Wolfgang Nußmüller
Wolfgang Nußmüller | Zug | am 02.07.2018 | 123 mal gelesen

Zug: JCL AG | JCL Logistics erweitert und modernisiert seine Fahrzeugflotte an den Standorten in Europa. Das Logistikunternehmen investiert 2018 und 2019 in insgesamt 109 DAF-Lkw der modernsten EURO 6-Klasse. Gerade im Logistikbereich ist Umweltschutz mehr als ein Schlagwort. Mit den aktuellen Maßnahmen und gelebter bioökonomischer Unternehmenskultur setzt JCL Logistics ein deutliches und, um in Unternehmensfarben zu sprechen,...

1 Bild

Faire und ökologische Mode: EVP-Frühlingsevent

Tobias Reinmann
Tobias Reinmann | Luzern | am 27.04.2017 | 20 mal gelesen

Luzern: glore | Fair produzierte und ökologisch verantwortbare Mode, ist das möglich? Worauf gilt es zu achten? Gibt es auch stylische Kleider, die hohen ethischen Massstäben genügen und man daher mit richtig gutem Gewissen tragen kann? Und kann man sich das dann auch noch leisten? Die EVP Kanton Luzern lädt alle Interessierten am Freitag, 12.05.2017 zum Frühlingsevent in der ökofairen Modeboutique glore Luzern (Löwengraben 12, 6004...

1 Bild

Faire und ökologische Mode: EVP-Frühlingsevent

Tobias Reinmann
Tobias Reinmann | Luzern | am 27.04.2017 | 23 mal gelesen

Luzern: glore | Fair produzierte und ökologisch verantwortbare Mode, ist das möglich? Worauf gilt es zu achten? Die EVP Kanton Luzern lädt alle Interessierten am Freitag, 12.05.2017 herzlich zum Frühlingsevent in der ökofairen Modeboutique glore Luzern (Löwengraben 12, 6004 Luzern) ein. 1. Teil um 19.00 Uhr Apéro riche (freiwillige Kollekte) 2. Teil um 20.00 Uhr Vorstellung des nachhaltigen Konzepts von glore Luzern durch...

1 Bild

DIE TOP 10 FILME ZU VEGANISMUS

Filme für die Erde
Filme für die Erde | Region Zürich | am 07.11.2016 | 16 mal gelesen

Cowspiracy (2014) Cowspiracy - Film zu Veganismus Eine der meist beachteten veganen Umwelt-Dokus der vergangenen Jahre geht der Frage auf den Grund, warum Klimasünder Nummer Eins – die Viehzucht und Landwirtschaft ganz allgemein – im öffentlichen Bewusstsein als solcher praktisch inexistent ist. Dass Kühe Gase produzieren ist allgemein bekannt, dass man Zuchttiere mit Getreide füttern muss, dessen Anbau teilweise unter...

1 Bild

Natur in der Siedlung – Unschätzbar wertvoll für Mensch und Tier

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Emmen | am 04.05.2016 | 37 mal gelesen

Emmen: Bushaltestelle Allmendli | Die Naturpfad-Exkursion findet im Gebiet Emmen/Grüenmatt und Ober Hasli statt. Es handelt sich um ein Siedlungsrandgebiet, dessen ökologische Bedeutung in der Regel stark unterschätzt wird. Dem Übergang vom Siedlungsgebiet zur offenen Landschaft soll bei einer geführten Wanderung intensive Beachtung geschenkt werden. Dabei werden an Beispielen verschiedener Gärten und Siedlungsumgebungen gute und schlechte Situationen...

1 Bild

Invasion der Tigerpython in den Everglades

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 12.06.2015 | 57 mal gelesen

Florida ist der Sonnenschein-Staat Amerikas. Für einige Tiere des dortigen Everglades-Nationalpark ist die Sonne bereits untergegangen. Der Grund dafür ist die Tigerpython. Die Würgeschlange verbreitet sich rasant und ernährt sich sogar von Alligatoren. Gerade Waschbären, Opossums und Rotluchse leiden besonders unter der Invasion. Eine neue Studie belegt die verheerenden Konsequenzen für das Ökosystem. Die Everglades sind...

1 Bild

Kanton Zug übernimmt Chamau

Rudenz Stoll
Rudenz Stoll | Zug West/Ennetsee | am 13.08.2014 | 109 mal gelesen

Nun steht fest, dass der Kanton Zug die Chamau in Hünenberg vom Bund übernehmen kann. Die ETH als aktuelle Nutzerin wird ihren Versuchsbetrieb bis Ende 2016 schrittweise nach Lindau ZH verlegen. Danach steht das 60 Hektaren umfassende Areal dem Land­wirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Schluecht (LBBZ) als Pilot- und Schulungsbetrieb zur Verfügung. Für den Kauf und die baulichen Anpassungen hat der Kantonsrat...

Der Kormoran verursacht weniger Schäden als angenommen

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 17.01.2014 | 171 mal gelesen

Kormorane sind zunehmend auch in der Schweiz anzutreffen. Bei Berufsfischern ist das jedoch nicht gern gesehen. Sie sehen in dem Vogel einen Konkurrenten und klagen über geringere Erträge und beschädigte Netze und Reusen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Schäden kleiner sind als angenommen. Im letzten Jahrhundert wurde der Kormoran fast ausgerottet. Dank dem Schutz der Brutkolonien in Nordeuropa hat der Bestand nun...

Der Fisch des Jahres 2014

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 14.01.2014 | 196 mal gelesen

Die Groppe (Cottus gobio) wurde vom Schweizerischen Fischereiverband zum Fisch des Jahres gewählt. Sie reagiert sensibel auf den Zustand der Bäche und Flüsse und ist somit eine natürliche Botschafterin für gesunde Gewässer. Der Verband fordert, dass die Renaturierung der Gewässer in der Schweiz stark vorangetrieben wird. Groppen sind in der Schweiz stark verbreitet. Man findet sie in Bächen, Flüssen und teilweise auch in...

1 Bild

Das „Filme für die Erde“-Festival in Luzern

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 11.09.2013 | 104 mal gelesen

„Filme für die Erde“ ist eine von der UNESCO ausgezeichnete Bildungsinitiative, die dieses Jahr am 20. September 2013 das „Filme für die Erde“-Festival ausrichtet. Dabei werden gleichzeitig in sechs Schweizer Städten Filme zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit gezeigt. Abgerundet wird das Programm mit Ausstellungen lokaler Nachhaltigkeitsprojekte und kostenlosen Weitergabe-DVDs. Auch die Luzerner Stiftung für...

Ist Palmöl aus Kolumbien wirklich nachhaltiger?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 05.06.2013 | 245 mal gelesen

In 500 Bioprodukten ist – angeblich – ökologisches und nachhaltiges Palmöl aus Kolumbien enthalten, produziert von Daabon Organics. Aber kann dieses so beliebte Öl wirklich ökologisch, sozial und ethisch korrekt produziert werden? Die Produktion von Palmöl, diese betrug im Jahr 2010 weltweit 53 Millionen Tonnen, ist mit sehr hohem Ressourcenverbrauch, Pestizideinsatz und sozialen Problemen verbunden (vgl....

1 Bild

Garten und Balkon als Naturoasen? Exkursion am 27. Mai in Kriens

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Kriens | am 14.05.2013 | 156 mal gelesen

Kriens: Mattenhof | Wie wir Bienen & Co. helfen können Haben Sie einen Obstbaum in Ihrem Garten oder Küchenkräuter auf Ihrem Balkon? Bestimmt geniessen Sie die farbige Blütenpracht und die selbst geernteten Früchte und Kräuter! Was wäre, wenn es keinen Apfel mehr vom eigenen Baum gäbe? Leider bieten viele Gärten und Grünanalgen kaum noch Nahrung für bestäubende Insekten und Wildtiere. Aufgeräumte, blütenarme, sterile Gärten sind heutzutage...

1 Bild

Naturnahe Gärten EXKURSION am 16. Mai um 18 Uhr in Emmen

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Emmenbrücke | am 13.05.2013 | 175 mal gelesen

Emmen: Rothenburg Dorf | Im Einklang mit der lokalen Natur- und Pflanzenwelt zu leben, der lokalen Tierwelt mehr Raum zu geben, die Vielfalt zu pflegen und sich in der Schönheit der Natur zu entspannen. Das sind die Hoffnungen von Gartenliebhabern, wenn sie sich für eine naturnahe Gartengestaltung entscheiden. Aber wie sie erfüllen? Wir betrachten unterschiedliche private Gartenanlagen und Siedlungsumgebungen. In Diskussionen werden Vor- und...

1 Bild

Naturnahe Gärten EXKURSION am 2. Mai um 18 Uhr in Horw

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Horw | am 24.04.2013 | 188 mal gelesen

Horw: Gemeindehausplatz | Im Einklang mit der lokalen Natur- und Pflanzenwelt zu leben, der lokalen Tierwelt mehr Raum zu geben, die Vielfalt zu pflegen und sich in der Schönheit der Natur zu entspannen. Das sind die Hoffnungen von Gartenliebhabern, wenn sie sich für eine naturnahe Gartengestaltung entscheiden. Aber wie sie erfüllen? Unter fachkundiger Leitung von Frau Barbara Trentini betrachten wir unterschiedliche private Gartenanlagen. In...

1 Bild

Naturnahe Gärten und Siedlungsräume 3

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 04.04.2012 | 855 mal gelesen

Wann haben Sie das letzte Mal einen Igel in Ihrem Garten gesehen oder eine unbekannte Pflanze entdeckt? Könnte es daran liegen, dass Ihr Garten für Lebewesen nicht einladend ist? Vielleicht ist die Liegenschaft mit einem Zaun umgeben, der Boden versiegelt; möglicherweise sind es nur die fehlenden einheimischen Pflanzen. Damit sind Sie kein Einzelfall. Natürliche Grünbereiche sind zur Seltenheit geworden. Vermehrt setzt...