1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 28.07.2018 | 7 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 18.05.2018 | 11 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 26.02.2018 | 401 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 26.02.2018 | 15 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 26.02.2018 | 6 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 26.02.2018 | 5 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 29.12.2017 | 579 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 29.12.2017 | 16 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 29.12.2017 | 10 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 20.11.2017 | 168 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!

1 Bild

Kinderführung im Bourbaki Panorama

Irène Cramm
Irène Cramm | Luzern | am 20.11.2017 | 12 mal gelesen

Luzern: Bourbaki Panorama | Lilly und Anna erzählen aus ihrer Perspektive die Geschichte vom Panorama und den Bourbakis in Luzern. Stell dir vor, es ist Winter und eiskalt. Auf einmal kommen Tausende von Soldaten in die Schweiz. Hungrig, krank, mit Erfrierungen an Zehen und Fingern. Kranke und abgemagerte Tiere bringen sie auch noch mit. Jetzt müssen viele Schweizer helfen, damit die Flüchtlinge etwas zu essen und einen warmen Schlafplatz bekommen!