Landwirtschaft

2 Bilder

Filmtipp: Code of Survival

Filme für die Erde
Filme für die Erde | Region Zürich | am 06.06.2017 | 37 mal gelesen

Der Boden muss am Leben erhalten werden, damit sich die Menschheit nachhaltig ernähren kann – so die Aussage des Films «Code of Survival». Der neu erscheinende Film vergleicht wie kein anderer zuvor die industrielle und biologische Landwirtschaft und zeigt, wie die Bodenfruchtbarkeit ohne den Einsatz von Gentech-Pflanzen und Herbiziden verbessert wird. «Eigentlich sollte man den besten Anzug anziehen, wenn man auf den...

1 Bild

Der Regierungsrat des Kantons Luzern lässt eine Umfrage

Heinz A. Meier
Heinz A. Meier | Region Luzern | am 02.06.2017 | 52 mal gelesen

bei der Bevölkerung machen zu den Gründen, warum sie genau für oder gegen die Steuererhöhung gestimmt hat. Warum wurde in der Stadt die Rückführung auf vorgängige Steuerwerte des Kantons angenommen, und auf dem Land abgelehnt ? Die Landwirtschaftssubventionen werden vom Bund, nicht vom Kanton ausbezahlt. Der alte bekannte Stadt Land Graben.

1 Bild

1. Obermettler Musik- Event mit «s’Chochä» 1

Stephan Koch
Stephan Koch | Root | am 30.05.2017 | 183 mal gelesen

Root: Obermettlen | Am Samstag, 3. Juni 2017, ab 20 Uhr, ist es soweit! Marlen und Stephan Koch – besser bekannt unter «s’Chochä» – laden zum 1. Obermettler Musik-Event auf ihren Bauernhof Obermettlen in Root ein. Im urchig-gemütlichen Alpstübli mit Blick hinunter ins Rontal wird mit s›Chochä «gschwyzerörgeled und zämä gsungä». Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Feine Obermettler Weidebeef-Bratwurst vom Grill, eine süsse...

1 Bild

OLMA 2016 | beiUns verlost 1x2 Tickets 1

beiUns Team
beiUns Team | St. Gallen-Zentrum | am 03.10.2016 | 79 mal gelesen

St. Gallen: Olma Messen | 74. OLMA - Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung Unter dem Motto «hoi metanand» präsentiert sich das Fürstentum Liechtenstein als Ehrengast. Die grösste und beliebteste Publikumsmesse der Schweiz bietet Gross und Klein, Jung und Alt ein abwechslungsreiches Erlebnis in einzigartiger Atmosphäre. Herzlich willkommen. Ein vielfältiges und spannendes Programm Vom Auftritt des Ehrengastes über Sonderschauen,...

SMS informiert Schaf- und Ziegenhalter über Wolfspräsenz

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 09.07.2015 | 14 mal gelesen

Mit einem SMS-Dienst können Schaf- und Ziegenhalter künftig über eine Wolfspräsenz im Kanton Luzern informiert werden. Dieser kostenlose Infodienst der Dienststelle Landwirtschaft und Wald ermöglicht es, Schutzmassnahmen früher einzuleiten. In der Schweiz leben derzeit 15 bis 20 Wölfe. Die meisten sind Einzelgänger und legen oft weite Distanzen zurück. Somit können Wölfe unerwartet auftauchen. Um Schaf- und Ziegenhalter...

2 Bilder

Arbeitsunfall mit Traktor beim Heuwenden

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 13.05.2015 | 54 mal gelesen

(Luzern, 12. Mai 2015) Am Montagnachmittag war ein Landwirt mit einem Traktor und angebauten Kreiselzettwender am Heuwenden. Im steilen Gelände kam der Traktor ins Rutschen und prallte in eine Scheune. Der Landwirt verletzte sich dabei schwer. Am Montagnachmittag, 12. Mai 2015, 14:30 Uhr war ein Landwirt auf einer Liegenschaft in Steinhuserberg mit einem Traktor und angebauten Kreiselzettwender am Heuwenden. Im steilen...

Landwirt bei Arbeitsunfall mittelschwer verletzt

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 21.04.2015 | 29 mal gelesen

(Luzern, 21. April 2015) Gestern Montag wurde ein Landwirt in Sempach bei einem Arbeitsunfall mittelschwer verletzt. Er wurde bei einer Manipulation an seinem Traktor von dessen Rad überrollt. Am Montag, 20. April 2015, kurz vor 18:00 Uhr, ging ein Landwirt seitlich zu seinem Traktor hin und beabsichtigte, ohne aufzusteigen, eine Manipulation vorzunehmen. Dabei geriet der Traktor ins Rollen und der Landwirt wurde vom...

3 Bilder

Weinlese 2014 im Kanton Luzern: Perfektes Frühjahr bringt Rekordernte

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 11.12.2014 | 69 mal gelesen

Trotz nassem Sommer und Schäden durch die Kirschessigfliege wurden im Kanton Luzern noch nie so viele Trauben geerntet wie 2014. Gründe sind die sommerliche Witterung während der Blüte und die Zunahme der Rebfläche. Der Jahrgang 2014 verspricht auch qualitativ sehr gut zu werden. Dies geht aus der amtlichen Weinlesekontrolle der Dienststelle Landwirtschaft und Wald hervor. Die Luzerner Winzerinnen und Winzer haben ein...

Warnung vor Dieben: Mindestens acht Motorsägen gestohlen

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 10.10.2014 | 154 mal gelesen

(Luzern, 10. Oktober 2014) Die Luzerner Polizei warnt vor "Motorsäge-Dieben". Im Verlauf der letzten Wochen haben Unbekannte im Kanton Luzern mindestens acht Motorsägen gestohlen. Die Meldungen zu Diebstählen von Motorsägen häufen sich in den letzten Tagen bei der Luzerner Polizei. Auf vier Landwirtschaftsbetrieben - insbesondere im Gebiet von Neuenkirch - wurden in den letzten Wochen mindestens acht Motorsägen aus...

1 Bild

Die Familie im Zentrum

CVP Emmen
CVP Emmen | Emmenbrücke | am 25.08.2014 | 151 mal gelesen

Emmenbrücke: Innerrain | Die CVP Emmen traff sich am 17. August zum traditionellen Bauernhof-Brunch auf dem Innerrain bei Familie Bühlmann. Der Brunch stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Familie als Kern der Gesellschaft. Der traditionelle Bauernhof-Brunch der CVP Emmen fand dieses Jahr auf dem Hof Innerrain bei Familie Bühlmann statt. Rund 60 CVP-Begeisterte mit Kindern und Grosskindern trafen sich am Sonntagmorgen zum gemütlichen Brunch....

Essen wir bald Gentech-Weizen?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 26.03.2014 | 313 mal gelesen

In der Schweiz ist die Nutzung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in der Landwirtschaft verboten – noch! 2017 läuft das Gentech-Moratorium aus. In einem Freilandversuch baut die Universität Zürich in Zusammenarbeit mit Agroscope 2014 erneut Gentech-Weizen an. Das Vorhaben stösst beim Bauernverband und in Umweltkreisen auf Kritik.Der Gentech-Weizen spriesst auf einem drei Hektar grossen, umzäunten und überwachten...

Immer noch zu viele Gewässerverschmutzungen im Kanton Luzern 1

Kurt Bischof
Kurt Bischof | Luzern | am 29.01.2014 | 105 mal gelesen

Fischereiverband Kanton Luzern Immer noch viel zu viele Gewässerverschmutzungen Gewässerverschmutzungen im Kanton Luzern verharren auf zu hohem Niveau: 2013 gab es 69 Gewässerverunreinigungen, nur zwei weniger als im Vorjahr. „Eine Verbesserung sieht anders aus“, kritisiert der Fischereiverband Kanton Luzern. Die offizielle Jahresstatistik der Luzerner Polizei (www.uwe.lu.ch) zu den Gewässerverunreinigungen gibt...

Leichter Anstieg der Gülleunfälle – aber weniger Fischsterben

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 29.01.2014 | 48 mal gelesen

Die Zahl der Gülleunfälle im Kanton Luzern hat sich 2013 im Vergleich zum Vorjahr leicht erhöht. Rund die Hälfte der Gewässerverschmutzungen wird damit durch die Landwirtschaft verursacht. Hauptursachen sind nach wie vor technische Mängel und die ungenügende Überwachung der Anlagen. Erfreulicherweise sind jedoch die durch Gülle verursachten Fischsterben zurückgegangen. 2013 kam es im Kanton Luzern zu insgesamt 35...

Die Feldgrille ist das Tier des Jahres

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 13.01.2014 | 154 mal gelesen

Die Feldgrille (Gryllus campestris) wurde von Pro Natura zum Tier des Jahres 2014 gewählt. Sie lebt bevorzugt in sonnigen und artenreichen Weiden und Wiesen. Durch die intensive Landwirtschaft und die Überbauung sonniger Hanglagen ist ihr Lebensraum jedoch in Gefahr. Grillen gehören zur Ordnung der Heuschrecken. In der Schweiz leben 111 Heuschreckenarten; knapp 40% davon sind gefährdet. Die Feldgrille gilt (noch) nicht als...

1 Bild

Permakultur im Gartenbau

fleeds .ch
fleeds .ch | Region Luzern | am 06.01.2014 | 179 mal gelesen

Das Konzept der Permakultur beruht auf der Schaffung von dauerhaft funktionierenden, nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen. Ursprünglich auf die Entwicklung der Landwirtschaft gerichtet, ist sie heute viel mehr als das. Permakultur heisst, ein ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiges Wirtschaften mit allen Ressourcen zu erschaffen. Zwar in allen Denkrichtungen von Belangen, ist die Permakultur besonders im...

Umweltorganisationen fordern nationalen Plan zur Pestizidreduktion

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 29.11.2013 | 168 mal gelesen

Auch in der Schweiz gelangen viele Pestizide in die Umwelt. Dies hat bedrohliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Umweltverbände legen nun dem Bundesrat eine Anleitung zur Pestizidreduktion vor und fordern die Ausarbeitung und Umsetzung eines nationalen Pestizidreduktionsplans. Zwischen 2006 und 2011 wurden in der Schweiz 16 % mehr Pestizide verkauft als in der entsprechenden Periode davor, dies obwohl...

Unseren Böden geht es schlecht

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 22.11.2013 | 194 mal gelesen

Der Boden ist lebenswichtig; er bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen und ist die Lebensgrundlage von uns Menschen. Durch die Rationalisierung der Landwirtschaft wurden die Maschinen zur Aussaat, „Pflege“ und Ernte der Böden immer schwerer - die Böden verdichten und können wichtige Funktionen nicht mehr wahrnehmen. Wog der schwerste Traktor im Jahr 1992 noch 4,2 t, so sind es heute schon 6,2 t. Die...

„Grüne Revolution“ – wie weiter?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 13.11.2013 | 763 mal gelesen

Die „grüne Revolution“ gilt als Ansatz aus den 1960er-Jahren zur Lösung des Hungerproblems in Entwicklungsländern. Durch die Steigerung der Produktivität der Landwirtschaft sollte die Ernährung der stark wachsenden Bevölkerung sichergestellt werden. Mit hochertragreichem Saatgut, dem Einsatz von Kunstdünger, Pestiziden und modernen Maschinen sollte dies erreicht werden. Heute wird mehr Nahrung denn je produziert –...

1 Bild

Hitzkircher-Forum - Kampf zwischen Landwirtschaft und Wirtschaft?

Damian Müller
Damian Müller | Luzern | am 07.11.2013 | 133 mal gelesen

Hitzkirch: Interkantonale Polizeischule Hitzkirch | ie Schweiz ist wirtschaftspolitisch in einigen Bereichen ein Musterknabe. Wo steht dabei die Landwirtschaft? Unter der Agrarpolitik 2014 – 2017 erhalten die Bauern mehr Geld vom Staat, wenn sie umweltschonender produzieren. Die Subventionen werden neu stärker an den vorgegebenen Nachhaltigkeitszielen ausgerichtet, weg vom Status quo mit struktureller Überproduktion, Preiszerfall, tiefen Einkommen und Umweltschäden, hin zu...

Welternährung 2050 – Teil 2: „Ökologische Intensivierung“

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 08.07.2013 | 160 mal gelesen

Die Intensivierung der landwirtschaftlichen Produktion wird das Problem der Welternährung in der Zukunft nicht lösen. Einen Weg aus dem Hunger zeigen Alternativen, welche kleinbäuerliche Strukturen fördern und mit der Natur, statt gegen die Natur arbeiten. Dass dieser Ansatz funktioniert, zeigen verschiedene Beispiele aus Entwicklungsländern... Der Weg der Produktivitätssteigerung kann unter Umständen längerfristig mehr...

Welternährung 2050 – Teil 1: Lebensmittelproduktion verdoppeln?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 04.07.2013 | 163 mal gelesen

Um die rund neun Milliarden Menschen, die 2050 auf der Erde leben werden, zu ernähren, müssen mehr Lebensmittel zur Verfügung stehen. Die Produktion zu intensivieren, sei die einzige effektive Lösung für dieses Problem, schlussfolgert eine neue Studie aus den USA... Eine gross angelegte US-amerikanische Studie (Abstract in Englisch) kommt zum Schluss, dass die Lebensmittelproduktion bis zum Jahr 2050 verdoppelt werden...

Glyphosat im Körper – „na und“?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 17.06.2013 | 286 mal gelesen

Eine aktuelle Studie hat bei fast jedem zweiten getesteten Europäer Rückstände des Pflanzenschutzmittels Glyphosat im Körper nachgewiesen. Das „Total“-Herbizid“ ist das in der Schweiz und weltweit am meisten eingesetzte Pflanzengift. Gemäss dem Hauptproduzenten Monsanto sei das Mittel für die menschliche Gesundheit „unbedenklich“... Für die eben erschienene, von der internationalen Organisation Friends of the Earth (FOE)...

Ist Palmöl aus Kolumbien wirklich nachhaltiger?

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 05.06.2013 | 245 mal gelesen

In 500 Bioprodukten ist – angeblich – ökologisches und nachhaltiges Palmöl aus Kolumbien enthalten, produziert von Daabon Organics. Aber kann dieses so beliebte Öl wirklich ökologisch, sozial und ethisch korrekt produziert werden? Die Produktion von Palmöl, diese betrug im Jahr 2010 weltweit 53 Millionen Tonnen, ist mit sehr hohem Ressourcenverbrauch, Pestizideinsatz und sozialen Problemen verbunden (vgl....

2 Bilder

Erfolgreicher Landwirtschaftsanlass

Armin Villiger
Armin Villiger | Emmenbrücke | am 24.05.2013 | 96 mal gelesen

Emmen: Gersag | Knapp 100 Personen besuchten den Anlass der CVP Emmen unter dem Titel „Hat die Landwirtschaft in der Schweiz Zukunft. Die Anwesenden erlebten eine äusserst eindrückliche und von Markus Ritter mit Verve vorgetragene Gesamtschau zum Stand der Schweizer Landwirtschaft. Am anschliessenden Podium überzeugte auch Prisca Birrer-Heimo als Präsidentin der Stiftung Konsumentenschutz mit Sachkenntnissen in der Tiefe der...

1 Bild

Hat die Landwirtschaft in der Schweiz Zukunft?

Armin Villiger
Armin Villiger | Emmenbrücke | am 01.05.2013 | 116 mal gelesen

Emmen: Gersag | Öffentliche Veranstaltung im Kongresssaal Gersag, Emmenbrücke. Teilnehmer sind Markus Ritter, Nationalrat CVP und Landwirt, Präsident des schweizerischen Bauernverbands sowie Prisca Birrer-Heimo, Nationalrätin und Gemeinderätin SP, Präsidentin der Stiftung für Konsumentenschutz. Organisiert durch die CVP Emmen in Zusammenarbeit mit den Ortsparteien aus Rain und Rothenburg