Museen Luzern

4 Bilder

Guck Mal: Luzerner Museumswochenende am 18. und 19. Mai 2019

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 15.05.2019 | 25 mal gelesen

Luzern: Historisches Museum | Die Museen in der Stadt Luzern veranstalten am 18. und 19. Mai ein gemeinsames Museumswochenende. Während zwei Tagen bieten alle neun beteiligten Museen mit Gästen zusammen ein vielseitiges Programm an. Als besondere Attraktion verbindet ein nostalgischer Oldtimer-Bus-Shuttle die Museen miteinander. Auftakt mit Sprengkraft Samstag, 18. Mai, 11.00 Uhr, Terrasse Gletschergarten Im Gletschergarten gibt es im Rahmen des...

8 Bilder

Ausstellung "Rocky Docky – 450 Jahre Altes Zeughaus Luzern" ( 06.04.2019 – 01.03.2020)

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 11.04.2019 | 10 mal gelesen

Luzern: Historisches Museum | 1569 wurde das Zeughaus an der Pfistergasse erbaut. Das mittlerweile 450-jährige Haus hat seither vieles schon erlebt. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte des repräsentativen Gebäudes von seinen Anfängen als militärisches Lagerhaus bis in die jüngste Zeit als Museum nach. Das alte Haus führt die Besucherinnen und Besucher in einem Audiorundgang durch seine bewegte Vergangenheit und erzählt von Gästen und Geistern, sowie...

1 Bild

Entdeckertasche «Schnecken» (im Natur-Museum Luzern)

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 12.03.2019 | 10 mal gelesen

Luzern: In der Natur | Eine Schnecke ist viel mehr als nur langsam. Mit der Entdeckertasche kann man selbstständig der Schneckenspur durch das Museum folgen und viele neue und spannende Dinge über die Schnecke erfahren. Geeignet für die ganze Familie. Dauer: 45 Minuten Ab 2. Schuljahr Ausleihe an der Kasse, jeweils Di–So, 10–17 Uhr

1 Bild

Familiennachmittag Wolf (17. März, 14-17 Uhr)

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 12.03.2019 | 13 mal gelesen

Luzern: In der Natur | Alles dreht sich an diesem Nachmittag um das Thema «Wolf». Das Campus Orchester Luzern spielt «Peter und der Wolf» von Sergei Prokofiew (14.00-14.30 und 15.00-15.30 Uhr). Ein musikalisches Märchen, indem jedes Instrument einer Figur der Geschichte die Stimme leiht. Nach oder vor dem Konzert kann man in der Gwunderstunde «Wolf» (14.30-17 Uhr) mehr zum Thema erfahren, den Wolfsspuren nachgehen oder selber eine gipsen....