Mongolei - Mit Kind und Kamel im Nomadenland, Multimediavortrag

Wann? 12.03.2016 19:30 Uhr

Wo? Stadtsaal, 9500 Wil CHauf Karte anzeigen
Wil: Stadtsaal | Die Mongolei ist bekannt für endlos weite Grassteppen, schroffe Berglandschaften, weiße Jurten, grasende Ziegen- und Schafherden und traditionell lebende Nomaden.
Barbara Vetter und Vincent Heiland ziehen mit ihren zwei Kindern und drei Kamelen los, um als „Nomaden auf Zeit“ den Traum von Freiheit und ursprünglicher Lebensweise zu erfahren. Der Weg führt sie durch tosende Flüsse, über stürmische Bergkämme, sie ertragen glühende Hitze und einen Wintereinbruch mit Hagel und Schnee. Immer wieder begegnen sie neugierigen Nomaden, die sie in ihre Jurte zu Milchtee einladen.
In der Live-Reportage geben die Reisejournalisten einen Einblick in das mongolische Nomadenleben und berichten über ihre persönlichen Erlebnisse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.