ZU Besuch im Zoo Basel

Der 1874 eröffnete Zoologische Garten wird in Basel liebevoll «Zolli» genannt und beherbergt eine grosse Anzahl heimischer und exotischer Tiere. Mit seiner faszinierenden Parklandschaft und den liebevoll gestalteten Gehegen ist der Zoo Basel immer einen Besuch wert.

Im Sommer lädt der Park zum gemütlichen Flanieren im Freien ein, im Winter versprechen die Tierhäuser spannende Begegnungen aus nächster Nähe. Wer die Unterwasserwelt entdecken möchte, trifft im Vivarium auf eine bunte Vielfalt an Meerestieren. Besonders erwähnenswert ist auch das unlängst umgebaute Löwengehege «Gamgoas» sowie das vor kurzem neu eröffnete Affenhaus.

Kinder beobachten gerne die Schneeleopardenkinder beim Spielen auf ihrem Felsen. Gleich nebenan gibt die Gehegelandschaft mit Panzernashörnern und Zwergottern einen Einblick in die Tierwelt Asiens. Und wer die Unterwasserwelt entdecken möchten, trifft im Vivarium auf eine bunte Vielfalt von Meerestieren wie Seepferdchen, Haie oder Königspinguine.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.