offline

René Freiermuth

23
Startpunkt ist: Zug
23 Punkte | registriert seit 04.10.2013
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 1 Gefolgt von: 1

MwSt Initiative eine Eigen-"torheit" 1

René Freiermuth
René Freiermuth | Region Luzern | am 31.08.2014 | 152 mal gelesen

Die Diskussion über unterschiedliche Mehrwertsteuersätze bei Gastbetrieben und Imbissbuden wird am 28. September vom Volk entschieden. Die Ausgangslage ist klar, fühlen sich doch die Gastbetriebe gegenüber den Imbissbuden steuerlich benachteiligt, weil sie 8% Mehrwertsteuer abliefern, während die Imbissbude für die Take Away Leistungen nur 2,5% abliefern müssen. Dabei ist es leider nicht so simpel, die beiden...

Wir wollen keine Arbeitsplätze wegsozialisieren

René Freiermuth
René Freiermuth | Region Luzern | am 06.10.2013 | 82 mal gelesen

Zur Eidgenössische Volksinitiative 'Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)' Wer ist schon gegen faire Löhne und was ist denn in diesem Zusammenhang Fairness. Das Erfolgsmodell Schweiz zeichnet sich durch die hohe Zahl der Klein und Mittelbetriebe aus, welche dank ihrer überschaubaren Grösse schnell auf geänderte Marktverhältnisse reagieren können. Dank der hohen Flexibilität, können Produktions- und...

1:12 Initiative führt die Schweiz in eine Gesellschaft von Leiharbeitern. 1

René Freiermuth
René Freiermuth | Region Luzern | am 04.10.2013 | 236 mal gelesen

Gemäss den derzeitigen Informationen beziehen rund 2500 Personen sogenannte Abzockerlöhne in der Schweiz und wären nach Annahme der Initiative nicht einmal merklich betroffen. Um in den fragwürdigen Genuss eines sogenannten Abzockergehalts zu kommen, bedarf es einer bestimmten Firmengrösse, welche in der Schweiz, meist auch dank der exportorientierten Wirtschaft multinational tätig ist. Fallen die Lohnunterschiede aus...